[kurz + knapp] August - Teil 2


Eric Arvin - Auf den zweiten Blick
Die Geschichte hat mir nicht so gefallen. Logan, der ICH-Erzähler nervte mich irgendwann nur noch. Seine Mitbewohnerin mit dem Mormonen & Zeugen Jehovas-Tick, fand ich sehr übertrieben und ab Österreich fand ich die ganze Geschichte nur noch doof. Besonders als so gut wie jeder als seiner Heimatstadt, den er kennt, dort auftauchte. Brock, sein neuer Lektor, fand ich zwar interessant, aber vom dem erfährt man leider doch zu wenig. Und sein Buch, welches er schreibt, war einfach nur wirr. Vielleicht hätte Brock die Geschichte erzählen sollen. Er war für mich noch der interessantere Charakter der Beiden.  2 Federn


Charly hat eine kleine Tour zur blauen Lagune gebucht. Allerdings gab es eine Doppelbuchung und auf einmal muss er sich mit Nick das Zimmer teilen...
Eine schöne kleine Geschichte. Die Beiden ergänzen sich wunderbar. Das Ende ist recht offen, aber wer weiß, vielleicht geht es ja noch weiter. Würde mich freuen. :)  5 Federn


11 Geschichten von Männern die Männern lieben und die Liebe suchen. Hauptsächlich Sex, aber eine gute Mischung davon. Und der Humor kommt auch nicht zu kurz. Als Appetithappen für zwischendurch wundervoll geeignet. :)
5 Federn


Elisabeth Herrmann - Stimme der Toten
(Judith Kepler, Band 2)
Judith Keplers Geschichte geht weiter. Dass, was sie als die Wahrheit kennt, stellt sich dann doch nicht so ganz, als die ganze Wahrheit heraus. Das Buch ist spannend und ich las die Geschichte auch sehr gerne. Allerdings finde ich den ersten Band besser. Und diese ganze Tabea-Geschichte fand ich merkwürdig. Das Buch hätte auch gut ohne funktioniert. 
4 Federn
Liebe Grüße, Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen