[Rezension] J.R. Ward - Tanz des Blutes



Autorin: J.R. Ward
Verlag: Heyne 
ISBN: 978-3-453-31851-9
Originaltitel: Blood Vow
Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 533
Reihe: Black Dagger Legacy (2/2+)
Meine Wertung: 4 Federn

Kaufen?


Klappentext

Ein tragischer Schicksalsschlag machte den jungen Vampirkrieger Axe zu einem melancholischen Einzelgänger. Nun setzt er alles daran, in die Bruderschaft der BLACK DAGGER aufgenommen zu werden, denn nur im Kampf gegen die Lesser, so glaubt er, kann er seinem Leben einen neuen Sinn verleihen. Das ändert sich an dem Tag, an dem er der Aristokratentochter Elise als Bodyguard zugeteilt wird und sich mehr und mehr zu der schönen Vampirin hingezogen fühlt. Doch gerade als sich die erotische Leidenschaft zwischen den beiden in Liebe zu verwandeln scheint, droht ein dunkles Geheimnis aus Axes Vergangenheit alles zu zerstören ...

Erster Satz

"Masken hatten einen festen Platz im Leben von Axe."

Inhalt

Der Krieger Axe nimmt einen Job als Bodyguard an. Er soll die Tochter eines Glymerasmitglieds begleiteten und auf sie achten, wenn sie zur Uni geht. Doch diese Tochter, Elise, beherrscht schon seit einigen Tagen seine Gedanken und Axe würde sehr gerne mehr mit ihr machen, als sie nur zur Uni zu begleiten...

Meine Meinung

Der zweite Band ist der Black Dagger Legacy  ist genauso lesenswert wie der erste. Sicher, das Thema ist im Grunde dasselbe wie im ersten, aber so sind ja alle Black Dagger Bücher. Daher liebe ich sie und wegen den Figuren. Da es immer ein wiederlesen mit liebgewonnenen Figuren ist.

Allerdings, finde ich, kommt die Geschichte, um Axe & Elise hier doch recht kurz. Elise ist auch keine weibliche Kriegerin, sondern Axe ist einer der neuen, die im ersten Black Dagger Legacy  durch die Aufnahmeprüfung kamen. Elise ist dafür eine Cousine von Peyton und, genau wie im ersten Band bei Paradise, ist dieser mit ihrer Wahl nicht einverstanden. Er mag Axe nicht und dieser soll die Finger von ihr lassen.

Elise, ist vom ihrem Vater stark eingeschränkt, seit den Plünderungen. Allerdings schleicht sie sich immer heimlich raus, um weiter zur Uni gehen zu können. Bis er es herausfindet und eine Bannung beim König anstrebt. Jedoch lässt er sich überzeugen, das dies nicht der richtige Weg ist, wenn  er seine Tochter nicht verlieren will. Da kommt Axe dann ins Gespräch als Bodyguard.

Neben der Geschichte um Axe & Elise wird hier auch die Geschichte von Rhage & Mark aus "Krieger im Schatten" & "Ewig geliebt"  weitererzählt. Sie haben Bitty als ihre Tochter angenommen, die Adoption steht aber noch aus. und dann passiert natürlich das, was Mary die ganze Zeit verzweifelt versucht hat, das es nicht eintrifft: Es meldet sich Bittys Onkel und will sie kennenlernen. Und das nimmt sehr viel Platz im Buch ein. Es ist ein ständiges hin und her. Ich habe zwar nie geglaubt, das der Onkel ihnen Bitty wegnimmt, aber hundertprozentig sicher sein, konnte man nie beim lesen.

Das Buch zeigt aber diesmal sehr deutlich, das es ohne die anderen Bücher zu kennen, keinen Sinn macht es zu lesen. Auch wenn diese Reihe ein Ableger der Originalreihe ist, gehört alles zusammen. Handlungsstränge werden angefangen, aufgegriffen, weiter erzählt. Es hat keinen Sinn, diese Reihe zu beginnen, wenn man die andere nicht gelesen hat. Nicht mal zum Einstieg, zum testen, ob sie was wäre, da sollte man sich doch lieber an dem ersten Band der Black Dagger  halten.

Und zwei potentielle Paarungen haben sich hier auch schon herauskristallisiert. Da bin ich gespannt, welche uns im nächsten Band erzählt. Als nächsten kommt jetzt aber erstmal Xcor & Laylas Geschichte. Darauf freue ich mich sehr. :)

Fazit

Für Fans sehr schön. :)
Allerdings war mir Axe & Elises Geschichte zu kurz. Mary, Rhage & Bitty nahmen zu viel Platz im Buch ein. 


Zitat, Seite 157:
"Ich glaube, es könnte nützlich für uns sein, das ich dich anziehend finde - als nützlich für dich, meine ich. Denn es verstärkt meinen Beschützerinstinkt und macht mich umso gefährlicher. Ich bin nicht an dich gebunden und werde es nie sein, aber ich bin ein Kerl und ein gutes Stück roher als die überzüchteten Mimosen, mit denen die üblicherweise zu tun hast. Wenn die jemand also auch nur ein Haar krümmt, werde ich ihn viermal erledigt haben, bevor ich seine Leiche in Brand setze."

Black Dagger  (Legacy)
Band 1+2: Nachtjagd & Blutopfer
Band 3+4: Ewige Liebe & Bruderkrieg
Band 5+6: Mondspur & Dunkles Erwachen
Band 7+8: Menschenkind & Vampirherz
Band 9+10: Seelenjäger & Todesfluch
Band 11+12: Blutlinien & Vampirträume
Band 13+14: Racheengel & Blinder König
Band 15+16: Vampirseele & Mondschwur
Band 17+18: Vampirschwur & Nachtseele
Band 19+20: Liebesmond & Schattentraum
Band 21+22: Seelenprinz & Sohn der Dunkelheit
Band 23+24: Nachtherz & Königsblut
Band 25+26: Gefangenes Herz & Entfesseltes Herz
Band 1: Kuss der Dämmerung
Band 27+28: Krieger im Schatten & Ewig geliebt
Band 2: Tanz des Blutes
Band 29+30: Die Auserwählte (11.12.2017) + Der Verstoßene (12.03.2018)

 Vielen lieben Dank an Verlag Heyne für das Rezensionsexemplar.

Liebe Grüße, Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen