[Rezension] Peter V. Brett - Die Flammen der Dämmerung

Buchinnenseite:

Wer wird die Menschheit erlösen?

Die Menschheit ist gefangen in einem Albtraum: Jede Nacht steigen Dämonen aus dem Boden empor und machen Jagd auf alle Lebewesen. Nur wenige wagen es, diesen Kreaturen zu widerstehen, unter ihnen Arlen, der tätowierte Mann, und Jardir, der Anführer der Wüstenkrieger.

Beide Männer werden als der verheißene Erlöser gefeiert, der die Menschheit vereinen und die Plage der Dämonen beenden soll - doch die Welt hat nur Platz für einen Retter. Und während Arlen mit Renna, seiner Verlobten, für Mut und Gerechtigkeit in den Weilern des Nordens kämpft, Jadir immer tiefer in die Ränkespiele seiner machthungrigen Ehefrau verwickelt wird und Leesha, die Heilerin, den Weg ihres Schicksals wählen muss - rüsten die Dämonenprinzen in der Tiefe zum vernichtenden Angriff. Wird sich nun zeigen, wer der wahre Erlöser ist?

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Es fängt an mit der Geschichte von Inevera. Wie sie eine Nie´damating wird und später zur Damajah aufsteigt. Teilweise werden dadurch auch Begebenheiten aus den anderen Büchern erzählt. Die man schon kennt. Nur aus ihrer Sicht.

Leesha hat eine intime Beziehung mit Jardir angefangen, weigert sich aber weiterhin ihn zu heiraten. Sie macht sich dann auch wieder auf ins Tal. Zusammen mit Rojer, der vorher noch heiratet. Zwei Frauen.

Arlen macht sich auch mit Renna auf ins Tal, um die Leute dort auf den Neumond vorzubereiten. Da werden nämlich die Prinzlinge aus dem Horc mit einer geballten Ladung an Dämonen aufsteigen und versuchen, alle Menschen zu vernichten...

Meine Meinung
Gleich mal vorweg: Ich bin ein Riesenfan dieser Bücher!! Band 1 und 2 waren genial!!
Aber Band 3 ist eine große Enttäuschung!! 750 Seiten lang passiert im Grunde... gar nichts! Außer Sex, Intrigen, Eifersucht, Lügen und Rückblenden. Manchmal interessant, aber irgendwie fehlte die Spannung in der Geschichte.
Erst ab Kapitel 22: Neumond wird es wieder richtig gut. Musste mich zwar dann zwingen da weiterzulesen - weil ich einfach keine Lust mehr hatte - aber ab da, ist er so gut wie seine Vorgänger. Nur Schade, das er soviel Anlauf dazu brauchte!
Ich hoffe, die nächsten werden wieder besser!!

Titel: Was für eine schlechte Übersetzung. Hat mit dem Buch - mal wieder - nichts zu tun. Klingt zwar ganz schön, aber geht vollkommen an der Geschichte vorbei. Furchtbar!

Cover: Gefällt mir wieder sehr gut! Wiedererkennungseffekt ist da. Dadurch bin ich ja auch auf die Bücher aufmerksam geworden. :)

Fazit
Eine Fortsetzung mit Schwächen in den ersten zwei Dritteln. Durchhalten ist angesagt!


Dämonenzyklus
Band 1: Das Lied der Dunkelheit (The Warded/Painted Men)
Band 2: Das Flüstern der Nacht (The Dessert Spear)
Zwischenband: Der große Basar (The Great Bazaar and othe Stories)
Band 3: Die Flammen der Dämmerung (The Daylight War)
Band 4: The Scull Throne (in Arbeit)
Band 5: The Core (in Arbeit)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen