[Top Ten Thursday] #120/9 - 10 Bücher deren Titel mit O beginnen


 10 Bücher deren Titel mit einem O beginnen
(Der, Die, Das zählt nicht)

Da musste ich meine ganze Lesebio durchgehen und kam trotzdem nicht auf 10 Bücher. Aber bis auf Buch 4 sind immerhin noch alle in meinem Besitz. :)
  1. Lucinda Riley - Das Orchideenhaus
  2. Jeffery Deaver - Opferlämmer 
  3. Linwood Barclay - Ohne ein Wort
  4. Flavia Bujor - Das Orakel von Oonagh
  5. Alessandro Baricco - Ohne Blut
  6. Val McDermid - Ein Ort für die Ewigkeit
Das O ist echt selten vertreten bei mir. Und bei Euch?






.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Diese Aktion ist von Alice im Bücherland. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)

Kommentare:

  1. Ohne ein Wort habe ich auch gelesen, aber das war nur geliehen :) Trotzdem sehr gut !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Ohne ein Wort war echt klasse! Eins seiner besten. :)

      Löschen
  2. Hi,

    "Das Orchideenhaus" hatte ich auch mal, hab's aber verschenkt, weil es mir nicht gefallen hat. Die anderen Bücher kenne ich leider nicht.
    Ich musste auch ganz schön ackern um die 10 voll zu bekommen :-)

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Das hat Dir nicht gefallen? Ich fand das mit das Beste von ihr. :)
      Aber dei Geschmäcker sind halt verschieden...

      LG Sanarkai

      Löschen
  3. Hey,
    ich hab ja on dublin street auf dem Kindle geladen da war mir das englische, günstiger ebook lieber. Zum Glück muss ich ja sagen sonst hätte ich diese Woche noch weniger gefunden ;-)
    LG Alice

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)
    Ich habe dir einen Award verliehen und hoffe du freust dich ;)

    http://quietschies-buecherregal.blogspot.de/2013/06/one-lovely-blog-award.html

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen