[Rezension] Adam Gidwitz - Eine dunkle und GRIMMige Geschichte

Schutzumschlag innen:
 
Leser, nimm dich in Acht! Was nun folgt, ist ein Märchen.
Ein Märchen?, wirst du vielleicht denken. Märchen sind doch Kinderkram! 
Doch in diesem Märchen hüpfen keine kleinen Mädchen mit roten Kappen fröhlich durch den Wald.

Was zwischen diesen Seiten auf dich lauert, 
ist die wahre Geschichte von Hänsel und Gretel -
ein Märchen voller dunkler Zauberer, gefährlicher Hexen und todbringender Drachen.

Tritt ein. 
Dieses Märchen ist vielleicht furchterregend, sicherlich blutig und definitiv nichts für Angsthasen; aber anders als alle anderen Märchen die du kennst, ist dieses hier wahr.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Ich fand die Idee gut, Hänsel und Gretel als Hauptcharaktere zu nehmen, in verschieden Märchen von den Gebrüder Grimm.

Die Geschichte wird vom Autor so erzählt, als ob er vor einem sitzt. Immer mit Zwischenbemerkungen von ihm - im Buch sind die dick gedruckt, z.Bsp.: dass die Kleinen das Zimmer verlassen sollen, weil es jetzt eklig wird oder traurig oder doch sehr blutig...

Los geht es mit dem Märchen vom treuen Johannes, in dem Hänsel und Gretel auf die Welt kommen. Sie laufen ihren Eltern weg, weil sie von ihnen enttäuscht werden und suchen dann gute, neue Eltern.
Als erstes treffen sie auf eine Bäckersfrau, die die Kinder mästet und essen will. Am Ende landet die Bäckersfrau im Ofen... (Hänsel und Gretel)
Dann tauchen sie im Märchen von den sieben Schwalben auf. Auch diese Eltern enttäuschen sie wieder. Sie ziehen los, um die sieben Söhne zu suchen...
Irgendwann werden sie getrennt, aber später finden sie einander wieder, als beide im Königreich GRIMM - das ihrer Eltern - wieder auftauchen. Dort treibt inzwischen ein Drache sein Unwesen....

Meine Meinung 
Wie oben schon geschrieben, fand ich die Idee gut, aber so richtig überzeugt hat mich die Umsetzung nicht. Irgendwie habe ich mir davon mehr erhofft...

Fazit
Aber für zwischendurch ist es eine nette Geschichte. Nicht nur für kleine Märchenfans. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen