[kurz + knapp] Jacquelyn Frank - Noah

Klappentext: Der Dämonenkönig Noah ist auf der Suche nach seiner Seelengefährtin - und die Zeit drängt: Findet er sie nicht bald, droht er dem Wahnsinn zu verfallen. Seine Träume weisen ihm den Weg, aber noch bevor Noah seine Geliebte findet, wird diese ermordet. Der Dämon bricht mit dem Gesetzen von Raum und Zeit, um sie zu retten. Doch kann er das Schicksal überlisten?

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Das Buch musste ich zweimal anfangen, bevor ich es durchlas.
Der Dämonenkönig findet seine Gefährtin und der Weg dorthin ist langweilig, gespickt mit ganz vielen Sexszenen - bestimmt so 2/3 des Buches - auf 517 Seiten.
Einfach viel zu viel. Von allem! Zu dick das Buch, zuviel Sexszenen, zuviel Gelaber um die Beziehung zwischen den beiden... die Handlung sucht man vergeblich. Irgendwann habe ich nur noch quer gelesen.  

Die Reihe lese ich ganz gerne, aber dieses war das schlechteste Buch!!
Schattenwandler
Vorgeschichte: Kane (ebook)
Band 1: Jacob
Band 2: Gideon
Band 3: Elijah
Band 4: Damien
Band 5: Noah
Band 6: Adam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen