[kurz + knapp] Per Nilsson - So lonely

Klappentext: Er ist ungefähr sechzehn, als er ihr zum ersten Mal begegnet. Kein Junge mehr, aber auch noch kein Mann. "Sie kam aus dem Nebel. Ihr rotes Haar erhellte meinen Morgen, erhellte mein Leben", schreibt er später in sein Tagebuch, aber es dauert Monate, bis seine Sehnsucht einen Namen bekommt: Ann-Katrin. Sie reden und lachen miteinander, sie treffen sich, sie werden Freunde. In den Sommerferien muß er für vier Wochen als Austauschschüler in die USA. Als er zurückkommt, ist auf einmal alles ganz anders...

Mit 18 habe ich das Buch schon mal gelesen. Und fand es damals wunderschön. Und ich muss sagen, mit 32 finde ich es immer noch wunderschön: Herzschmerz, erste Liebe, erste Enttäuschung..., aber so wunderschön geschrieben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen