[kurz + knapp] Februar 2018 - Teil 1


Zahra Owens - Moon and Stars: Ein Wiedersehen mit Cooper
(Clouds and Rain, Band 4)
Coopers und Kelly Geschichte gefiel mir wieder richtig gut.
Es gab auch ein Wiedersehen mit all den anderen Pärchen, vor allem Flynn & Gable aus Band 1. 
Ich würde mich sehr über weitere Bände aus der Reihe freuen. Genügend Charaktere für mindestens zwei gibt es ja. *gg*
5 Federn

Rebecca Michéle - Der Kürbismörder
(Mabel Clarence, Band 2,5)
Eine kurze Geschichte mit Mabel Clarence und Victor.
Hier geschieht zwar kein Mord, es werde nur ein paar Kürbisse zerstört. aber trotzdem machte es viel Spaß dieses kleine Abenteuer von Mabel zu lesen
 Kurz, aber sehr gut. :)
5 Federn

Tom Hanks - Schräge Typen
Tom Hanks, ja der Schauspieler, hat ein Buch geschrieben. Besser gesagt: Kurzgeschichten. Ich bin durch Zufall darüber gestolpert und musste es einfach lesen undf bin begeistert. Ich fand fast alle Geschichten sehr gut gelungen. Besonders "Heiligabend 1953" oder "Willkommen auf dem Mars". Sehr schön fand ich auch die vier Zeitungkolumnen "Unsere Stadt heute, von Hank Fiset".
Jeder Geschichte war das Bild einer Schreibmaschine vorran gestellt und in jeder Geschichte spielte eine Schreibmaschine mit. Mal spielte sie nur eine kleine Rolle, entweder als verstaubten Maschine im Schrank oder als Erinnerung an früher oder eine größere Rolle, wie in der Geschichte "Das sind die Betrachtungen meines Herzens". In der kaufte eine Frau eine Schreibmaschine und stellt später fest, das es nur ein Spielzeug ist, aber dadurch will sie eine richtig haben. Das fand ich richtig gut!
15 sehr unterhaltsame Kurzgeschichten!  5 Federn

Nick Skeldon - Jaxon zu küssen
Kurzweilig, aber sehr schön zum lesen!
 Da könnte man auf mehr hoffen. *gg*
Aber auch so ist sie sehr gelungen.
Prickelnder Genuss für zwischendurch!
5 Federn

Liebe Grüße, Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen