[Blogparade] Du und dein Blog

http://www.angeltearz-liest.de/2017/07/blogparade-du-und-dein-blog-die-fragen.html

Steffi von dem Blog Angeltearz hat eine kleine Blogparade gestartet zu dem Thema "Du und dein Blog". Nachdem ich schon über eine Antworten gestolpert bin, wollte ich dann auch mal mitmachen. :)

1. Wer bist du? Stell dich vor!

Sabrina, 37 Jahre alt, Mutter von zwei Kinder, Buchhändlerin (Zur Zeit verkaufe ich aber Schulranzen. Das macht auch viel Spaß.), gehe gerne ins Kino, bin Star Wars Fan seit meinem elften Lebensjahr und ich mag Fußball. :)

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Seit März 2012. Schon über fünf Jahre. Wahnsinn!!
Durch meinem Bücherforum. Damals stellten einige ihre Blogs dort vor und dadurch bin ich neugierig geworden und irgendwann fing ich dann auch damit an. :)

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Nicht wirklich. Mein Mann, meine Kinder und ein paar Freunde durch das Bücherforum, aber sonst keiner weiter. Den Leuten, denen gegenüber ich das mal erzählt hatte, hat es nicht großartig interessiert, daher habe ich es dann nicht wieder erwähnt.

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Auch nicht wirklich. Auf Facebook bin ich zwar, mache aber nichts. Twitter usw. habe ich nicht und wird auch nie passieren.

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)

Nein, mich persönlich stört jetzt nichts. Mit den Bloggern, mit denen ich Kontakt habe, ist alles super. Die anderen machen ihr Ding und ich meins. ^^

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?

Man entdeckt so einiges Neues. Seien es Bücher, die man vielleicht normal nicht gelesen hätte, aber durch eine Rezension dann beschließt, denen doch eine Chance zu geben. Oder auch mal neue Rezepte. Manche haben ja keine reinen Bücherblogs, dadurch entdeckt man auch mal andere Sachen auf seinen Lieblingsblogs. Das ist auch ganz schön. :)

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Ich lese nur Buchblogs. Es gibt mit Sicherheit auch anderen tolle Themen für Blogs, aber mich interessiert da nichts weiter.

Doch wartet, da gibt es einen einzigen Blog, der ein komplett anderes Thema hat und den ich folge und lese: "Babyplan aus Männersicht". Da bin ich mal am Anfang darüber gestolpert und hängen geblieben. Aber weitere lese ich nicht.

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Eine kleine Auswahl der Blogs, die ich gerne lese:

Liebe Grüße, Sabrina

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    gottseidank gibt es noch mehr Leute, die ausser FAcebook und Blog nichts weiter haben. Auch mich findet man nicht auf den großen Social Media(s).
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      schön das ich nicht alleine bin damit. :)
      Mir wird das ganze einfach auch zuviel. Ich habe nicht die Zeit (und erst recht keine Lust) auf x-Kanälen jeden Tag vorbeizuschauen.In der Zeit lese ich lieber ein Buch oder mache tewas mit den Kindern. ^^

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  2. Hey Sabrina,
    vielen Dank fürs Mitmachen! :)

    Ich finde es klasse, dass du bei den Antworten so ehrlich bist.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      das wünsche ich Dir auch. :)
      Hat Spaß gemacht.

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  3. Hey Sabrina,

    Schön, dass dich an der Bloggerwelt nicht wirklich was stört. Aber ohne Facebook und twitter bekommt man das glaube ich auch gar nicht so mit. Von daher ist das ja fast schon wieder ein Segen und eine Überlegung wert, das abzuschaffen.
    Für mich überwiegt das positive allerdings auch da, von daher werde ich twitter wohl auf jeden Fall behalten.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,

      mir ist das mit Facebook, Twitter & Co. echt zuviel. Das ignoriere ich einfach fleißig weiter. ^^

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  4. Hi Sabrina!

    Ich bekomme zum Glück auch kaum etwas mit von diesen ganzen komischen Posts, die immer wieder für Aufregung sorgen - aber wenn dann seh ich das eigentlich nur auf Facebook. Und da scrolle ich immer einfach weiter, weil es mich nicht interessiert und ich mich nicht mit sowas beschäftigen will.
    Vielleicht würden die auch mal wieder aufhören, wenn sie weniger Resonanz bekämen?
    Aber Neid ist nunmal menschlich und jeder spürt das dann und wann, aber dass das immer öffentlich und so respektlos ausgetragen wird finde ich schon schlimm.

    Aber die meisten sind ja alle superlieb und darauf kommt es ja an ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Beitrag zur Blogparade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      ich würde bei diese Beiträgen auf Facebook auch einfach rüber scrollen. Sollten wirklich mehr Leute machen, dann würde es vielleicht weniger davon geben. :)

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen