[Aus dem Alltag] Campingurlaub und Besuch im Berliner Zoo

Ihr Lieben,

in den letzten Wochen waren wir im Urlaub gewesen. Zelten am See und Verwandtschaftsbesuche standen auf dem Plan. Das Wetter war am ersten Tag wunderschön. Man konnte baden gehen. Am zweiten Tag fing es zum Frühstück an zu regnen und hörte erst abends wieder auf. Und der Regen war richtig doll gewesen. Die Wiese stand tagelang unter Wasser. Danach wurde das Wetter wechselhaft. Mal Regen, mal Sonnenschein, im Großen und Ganzen aber ganz gut. Es war nicht zu warm und auch nicht zu kalt. Baden konnte man (fast) immer - sofern man hart im nehmen war: Warmes Wasser, kalter Wind. *gg*


Zutrauliche Tiere gab es auch auf dem Campingplatz.


Dieser Schmetterling kam immer wieder und folgte ihr auch eine ganze Weile. *gg*


Wir machten auch einen Ausflug in den Berliner Zoo. Da gibt es jetzt ja wieder Pandas und ich wollte gerne hin, da wir gerade in der Nähe waren zum Urlaub machen. Die waren sooooooo süß. ❤


Aber auch die anderen Tier lohnen einen Blick.





Mit dem Aquarium haben wir den ganzen Tag im Zoo verbracht.



Der Ausflug war wunderschön und der Zoo ist definitiv einen Besuch wert. :)

Liebe Grüße, Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen