[Rezension] Ezekiel Boone - Die Brut: Sie sind da



Autor: Ezekiel Boone
Verlag: S. Fischer Verlag
ISBN: 978-3-596-03553-3
Originaltitel: The Hatching
Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 398
Reihe: Die Brut (1/3)
Meine Wertung: Highlight

Kaufen?


Klappentext

Nervenzerrende Spannung -
Sie werden das Atmen vergessen!

+++ Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören. +++ In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. +++ In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich. +++ In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht. +++ In Washington erhält Biologin Melanie Guyer erhält eine mysteriöse FedEx-Sendung. +++

Etwas lebt.
Und es vermehrt sich rasend schnell.

Erster Satz

"Gern hätte der Wanderführer die amerikanische Gruppe aufgefordert, den Mund zu halten."

Inhalt

Eine Wandergruppe stirbt im Amazonas. Einer kann sich retten und fliegt mit seinem Flugzeug in die Staaten zurück, stürzt jedoch über  Minneapolis ab. Agent Mike Rich wird dahin beordert und entdeckt etwas, das aus der Leiche kriecht...

Biologin Melanie Guyer bekommt ein Paket zugestellt mit einem Ei, das unter den Nazca-Linien versteckt war. Jetzt fängt es an zu schlüpfen...

In China wurde in einer klein Provinz eine Atombombe gezündet. Angeblich ein Versehen, doch Satellitenaufnahmen zeigen etwas anderes und die Präsidenten der USA steht vor einer schweren Entscheidung....

Meine Meinung

Ich lass den Klappentext und wusste, das muss ich lesen. So Endzeit bzw. Weltuntergangsszenarien brauche ich ab und zu mal. *gg*

Das Buch erinnerte etwas an Frank Schätzings "Der Schwarm", allerdings war dieses deutlich wissenschaftlicher und ausführlicher, während man hier, von einer Szene zur nächsten geworfen wird und keine Zeit hat durchzuatmen geschweige denn, sich drauf einzustellen was kommen könnte.

Es sind sehr viele Personen, die im Buch vorkommen, manche nur ein paar Kapitel lang, andere wiederum das ganze Buch über. Nicht alle werden überleben und die ganz große Katastrophe kommt erst noch. Zumindest denke ich mir das.

Witzig fand ich die Überlebenskünstler in Desperation, irgendwo in Kalifornien, die alle auf das Ende der Welt warten. Durch Zombie oder was auch immer. Mit Bunker unter den Häuser und Vorrat, der wirklich ewig reicht! Jetzt kann das endlich mal genutzt werden. *gg*

Die Präsidenten der USA hat es nicht leicht. Ihre Entscheidungen bezüglich der Krise, könnten ihr im nächsten Wahlkampf das Genick brechen, allerdings, wenn niemand mehr ist, ist das auch egal, und etwas tun muss sie.

Ich hatte echt Spaß an dem Buch. *gg*
Richtige, geniale Geschichte und ich erwarte mit Spannung den zweiten Teil der Trilogie! :)

Fazit

Super spannender erster Teil!!


Die Brut
Band 1: Sie sind da
Band 2 : Die Zeit läuft (erscheint im August 2017)
Band 3: ?


Liebe Grüße, Sabrina

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,

    oh ja, das klingt toll! Endzeit muss ab und zu mal sein und wenn es auch noch richtig schönen Lesespaß mit sich bringt, dann ist es das Richtige für mich.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole!

      Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Buch, wenn du es lesen solltest. :)
      Ich fand das Thema mal wieder richtig gut!

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen