[Rezension] Sarina Bowen & Elle Kennedy - Us - Du und ich für immer



Autorin: Sarina Bowen & Elle Kennedy
Verlag: LYX

ISBN: 978-3-7363-0386-7
Preis: € 8,99 [D]
Einband: ebook
Seitenanzahl: 341
Reihe: Him and Us (2/2?)
Meine Wertung: 5 Federn

Kaufen?


Klappentext

DIE WICHTIGSTE ENTSCHEIDUNG SEINES LEBENS

Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Apartment über ihnen einzieht. Jetzt könnte auffliegen, dass sie ein Paar und bis über beide Ohren ineinander verliebt sind. Denn eins ist sicher: Sollten die Medien erfahren, dass Ryan Wesley - aufstrebender Star der National Hockey League und Liebling der Fans - schwul ist, wird das seine Karriere zerstören. Und plötzlich steht Wes vor der schwersten Entscheidung seines Lebens...

Erster Satz

"Vancouver ist eine schöne Stadt, aber ich kann es kaum erwarten, sie zu verlassen."

Inhalt

Wes und Jamie leben inzwischen seit acht Monaten zusammen. Sie verheimlichen ihre Beziehung, weil Wes sich erst nach seinem ersten Jahr als Neuling in der NHL outen will. Dann jedoch zieht Blake, ein Spielerkollege von Wes, im selben Haus ein und steht ziemlich oft bei ihnen vor der Tür. Als Jamie dann krank wird und Wes als Notfallkontakt angerufen wird, kommt ihre Beziehung ans Licht...

Meine Meinung

Eine dramatische Fortsetzung.

Mir hat der erste Band sehr gut gefallen, daher freute mich sehr auf die Fortsetzung und wurde nicht enttäuscht. Während der erste Band davon handelte, wie Wes und Jamie zusammen kamen, sind sie hier seit acht Monaten zusammen und eigentlich auch glücklich miteinander.

Allerdings habe sie so ihre Probleme. Sie halten zum Beispiel ihre Beziehung geheim und kapseln sich so ungewollt ab. Sie müssen immer aufpassen was sie erzählen und bezeichnen sich als Mitbewohner. Da auch beide bei verschiedenen Klubs arbeiten, gibt es immer wieder Zeiten, wo sie sich nicht sehen können. Und die wenige Zeit, die sie miteinander verbringen können, wird jetzt von Wes Spielerkollegen Blake noch mehr eingegrenzt, da er immer öfter einfach bei ihnen vor der Tür steht.

Durch Jamies Krankheit spitzt sich dann das Ganze zu. Es dauert, ehe Jamie wieder auf die Beine kommt. Er kann nicht gleich wieder arbeiten, was ihm  tierisch wurmt. Dann gewinnt sein Team gewinnt ein Spiel nach dem anderen, was ihm zwar freut, aber vorher haben sie fast immer verloren. Ihm kommen Zweifel an vielen Dingen und als Leser kriegt man Panik.

Das sich Wes und Jamie lieben, steht nicht zur Debatte, aber trotzdem steht der Begriff Trennung im Raum. Am Ende wird natürlich  alles gut, aber bis dahin muss man mit ihnen ganz schön mitleiden.

Blake hat mir sehr gut gefallen. Er ist zwar total aufdringlich und quatscht die meiste Zeit, aber gleichzeitig ein total liebeswerter Charakter. Und das er das Herz auf dem rechten Fleck hat, beweist er mehr wie einmal. Ihn als Freund zu haben ist eine Bereicherung!

Jamies Familie war auch wieder mit mit der Partie. Als Jamie krank war spielte seine Schwester Jess Krankenschwester. Zusammen mit Blake. Nur nicht sehr erfolgreich. Jamie musste wieder ins Krankenhaus, aber irgendetwas war zwischen sie und Blake. Mal schauen, vielleicht wird das ja eine extra Geschichte. :)

Fazit

Der zweite Band ist Drama pur. Man muss sehr, sehr viel leiden mit Wes und Jamie, ehe man das Buch zuschlagen kann. bzw muss, weil es zu Ende ist.


Him and Us
Band 1: Him - Mit ihm allein
Band 2: Us - Du und ich für immer

 Vielen lieben Dank an Verlag Lyx und NetGalley für das Rezensionsexemplar.

Liebe Grüße, Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen