[Montagsfrage] #58 - Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?



Da brauche ich gar nicht überlegen. Meine längste Reihe im Regal ist "Black Dagger"  von J. R. Ward. 27 Einzelbände. Der letzte noch nicht gelesen, da ich auf Band 28 warte, welcher im März erscheint. Dann lese ich beide zusammen. Wie jedes Frühjahr - seit Jahren. *gg*

Außerdem habe ich noch den Sonderband im Regal und den ersten Band der Ablegerreihe "Black Dagger Legacy".

Was gefällt mir daran so gut?

Ich liebe diese Jungs einfach!! ❤

Ich freue mich jedes Jahr auf die neuen Bücher und darauf, wieder in diese Welt abzutauchen. :)

Wir hatten allerdings keinen leichten Start. Es war auch keine Liebe auf den ersten Blick.

Nachdem ich Band eins "Nachtjagd"  las, im April 2009, war ich nicht wirklich begeistert und habe den zweiten Band auch nach ein paar Seitens schon zur Seite gelegt.

Erst im Mai 2010 las ich den zweiten Band "Blutopfer"  komplett, aber auch nur weil eine Freundin aus einem Bücherforum mal wieder Lust hatte, diese Bücher zu lesen und mich fragte, ob ich mitlesen möchte als Leserunde. Sie wusste, das ich die zwei Bücher daheim habe, aber den zweiten davon noch nicht zu Ende gelesen hatte. Aber auch danach las ich nicht weiter.

Erst im September desselben Jahres fing ich mit Band drei "Ewige Liebe"  an. Wieder in einer Leserunde und diese Geschichte packte mich. Im Oktober war ich schon bis zu Band zwölf "Vampirträume" gekommen mit dem Lesen. *gg*

Danach brauchte ich von den Jungs erstmal eine Pause bzw. der erste Satz vom dreizehnten Band "Rachengel"  hat dafür gesorgt: "Der König muss sterben."  Das wollte ich zu dem Zeitpunkt nicht lesen. Das las ich dann erst im August 2011. Dann auch gleich wieder vier Bücher. Da war ich dann auf dem aktuellen Stand und seitdem jeden Frühjahr die zwei neuen Bände, da der Verlag die neuen Bücher ja immer noch teilt.

Ich hoffe, es wird bald März damit ich weiter lesen kann. :)

Liebe Grüße, Sabrina
.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Die Frage stellt immer Montag Svenja von Buchfresserchen. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sabrina

    Bei der heutigen Frage ist die Black-Dagger Reihe gut vertreten-

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich. *gg*

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  2. Huhu!
    Diese Buchreihe habe ich jetzt schon bei ein paar Leuten gesehen - 27 Bände sind ja auch wirklich ordentlich! Da kann ich mit meinen 15 wohl nicht ganz mithalten... ;-)
    Wenn es dich interessiert, findest du
    hier
    meine Antwort.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen!

      15 Bücher sind aber auch schon eine ganze Menge!!

      Ich fine es bei so langen Reihen nicht selbstverständlich, das man dabei bleibt. Ich habe auch einige Reihen, die ich nach dem neunten Band zum Beispiel dann doch aufgeben habe, weil ich keine Lust mehr auf die Leute usw hatte.

      Also, alles gut. ^^

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  3. Hallo Sabrina,

    jetzt hast du mir wieder richtig Lust gemacht bei der Black Dagger Reihe weiter zu lesen! Ich habe damals bei Band 6 den Anschluss verloren...

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bella,

      Band 6 ist ja schon ne Weile her...
      Kannst Du Dir ja überlegen, ob die die Jungs mal wieder begleiten möchtest. :)
      Wenn es Dir dann so ergeht wie mir, wirst Du nicht so schnell wieder aufhören können. ^^

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  4. Huhu Sabrina,
    omg ich fasse es nicht, dass es auch jemanden gibt, der die Bücher so liebt wie ich! Ich bin leider Gottes noch nichts so weit wie du, aber ich strenge mich an! Wer sind denn deine liebsten Krieger? *-*
    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      das ist ja cool. :)
      Ich habe da mehrere Favoriten. Am Anfang Rhage und dann Z und später Rev. Letzteren mochte ich zuerst gar nicht, doch das änderte sich aber schlagartig, nachdem ich seine Geschichte las. Die hast Du ja noch vor dir. *gg*

      Fang mal wieder an. Die sich soooo schön. :)

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  5. Die Black Dagger Reihe ist auch "für irgendwann" mal auf meiner Leseliste. Ich finde, wenn es schon so viele Bände gibt, dann tut man sich ein bisschen schwer, neu damit anzufangen. Man begibt sich dann ja quasi gleich in ein Langzeitprojekt.

    Gut zu wissen, dass man sich doch noch für die Serie erwärmen kann, wenn man nicht von Anfang an begeistert ist. Das behalte ich im Hinterkopf.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,

      das kann ich verstehen, eine Reihe die schon so viele Bände hat anzufangen, ist nicht so leicht.

      Ich wollte immer mal Rad der Zeit lesen. Aber diese Reihe ist auch so lang, selbst mit den Originalausgaben jetzt, so richtig habe ich mich da auch noch nicht rangetraut. Aber sie ist im Hinterkopf gespeichert. Irgendwann mal... vielleicht.. wer weiß das schon. ^^

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  6. Liebe Sabrina,

    mit 16 Büchern gewinnt der leider bereits verstorbene Krimi-Autor Andreas Franz den Titel um „die längste Buchreihe“ in meinem Bücherregal. Die Kriminalromane habe ich sehr gern verschlungen, denn die sympathische Kommissarin Julia Durant ist für ihre unkonventionellen Ermittlungsmethoden bekannt. Als leitende Ermittlern ist sie bei der Mordkommission tätig. So fähig sie in ihrem Beruf ist, so wenig bekommt sie Privatleben in den Griff. Sie ist geschieden, und alle danach folgenden Beziehungen scheiterten bisher.

    Viele liebe Grüße

    Anja von Nisnis Bücherliebe

    AntwortenLöschen