[Rezension] M.S. Kelts - Christmas Wishes



Autorin: M.S. Kelts
Verlag: BookRix
ASIN: B01MT1K2HM
Preis: €1,49 [D]
Einband: ebook
Seitenanzahl: 56

Meine Wertung: 5 Federn

Kaufen?


Klappentext

"Der wäre es!", denkt sich Lorenz, als ein Kunde seinen Laden betritt. Die Freude hält allerdings nicht lange an, da dieser Verlobungsringe für sich und seinen Freund kaufen möchte.

Und dabei wünscht er sich eigentlich nichts so sehr wie ein Weihnachtsfest in trauter Zweisamkeit.

Als Karsten das Schmuckgeschäft betritt, um Ringe für sich und seinen Lebensgefährten zu kaufen, bringt die Begegnung mit Lorenz sein Vorhaben ins Schwanken. Macht es Sinn an einem Mann festzuhalten, der ihm nicht geben kann, was er sich wünscht? 

Zwei Männer, zwei Wünsche. Vielleicht werden sie an Weihnachten in Erfüllung gehen.

Erster Satz

"Die Ladentüre geht auf, was die kleinen Glocken darüber zum Klingen bringt."
Inhalt

Lorenz hat einen Schmuckladen. Kurz vor Weihanchten kommt ein mann rein, bei dem er sich sehr schnell sicher ist: Wenn es einen Weihnachtsmann geben würde, würde er sich genau so einen bzw. genau diesen Mann wünschen. Doch leider ist dieser Traumtyp auf der Suche nach Verlobungsringen für sich und seinem Partner...

Meine Meinung

Ein sehr schönes Weihnachtsmärchen. :)

Lorenz besitzt ein kleines Schmuckgeschäft und liebt eigentlich Weihnachten total. Nur leider ist er seit einiger Zeit alleine, ohne Partner, Familie weit weg, und Weihnachten alleine feiern macht ihm überhaupt keinen Spaß, weshalb er zur Zeit schlechte Laune hat.

Karsten ist seit drei Jahren in einer Beziehung. Da sein Partner Jens immer ihm immer ausweicht, wenn es um die Zukunft geht, hat er vor ihm einen Antrag zu machen, damit er endlich weiß, woran er ist. Nicht wirklich die beste Idee, um das zu klären, aber immerhin lernte er dadurch Lorenz kennen und muss sich die Frage stellen: Will er mit Jens noch eine Zukunft?

Die Beiden sind total süß zusammen und verdienen ihr Happy End. Besonders Lorenz mochte ich sehr. Er sprach immer genau das aus, was ihm gerade durch den Kopf ging, ohne vorher nachzudenken. Herrlich.

Ein wirklich schöner Anfang ihrer Beziehung und vielleicht erfährt man ja später einmal, wie es weitergeht mit den Beiden. Würde mich freuen. :)

Fazit

Ein wirklich sehr schönes Weihnachtsmärchen. :)


Liebe Grüße, Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen