[Rezension] J. Vellguth - Cherry on top



Autorin: J. Vellguth
Verlag: Amazon
ASIN: B01MXC2F9G
Preis: € 2,99 [D]
Einband: ebook
Seitenanzahl:227
Reihe (Band): New-York-Vlogs (4/4)
Meine Wertung: 3 Federn

Kaufen?


Klappentext

Cherry zaubert die besten Cupcakes von New York. Am liebsten fluffig, cremig, sahnig und mit einer Kirsche oben drauf. Jetzt soll sie für ihre beste Freundin die Einweihungsfeier versüßen. Eigentlich kein Problem, wenn sie dafür nicht mit Milo dem größten Macho von New York zusammenarbeiten müsste.

Milo ist der absolute Übermacho und hat immer einen anzüglichen Spruch auf Lager. Die Mädels stehen reihenweise Schlange und lecken sich nach seinem Astralkörper die Finger … normalerweise. Zumindest bis er auf Cherry trifft …

Erster Satz

"Cherry verteilte mit Hingabe die blassrosafarbene Buttercreme als dekoratives Häubchen auf den zartbraunen Cupcakes."
Inhalt

Cherrys Date mit Milo ist ein Jahr her und sie ist froh, wenn sie ihn so wenig wie möglich sehen muss. Jake und seine Vlogger Freunde wollen ein Kreativ-Studio eröffnen und Cherry soll beim Catering der Einweihungsfeier das süße Dessert übernehmen. Milo ist für die Gesamtplanung zuständig und leider erfährt Cherry dies erst nach ihrer Zusage...

Meine Meinung

In diesem Roman geht es um die besten Freunde von Sarah & Jake, den beide Hauptcharakteren aus "#FolgeDeinemHerzen".

Cherry arbeitet als Bäckerin in einem Cupecakeladen. Sie möchte auch dieses Jahr wieder an dem CuteCupcakeContest  teilnehmen und experimentiert gerade an einem neuen Cupcakerezept herum, mit dem sie die Jury überzeugen möchte. Durch die Planung der Einweihungsfeier hat sie viel mit Milo zu tun. Den wollte sie eigentlich nach ihrem katastrophalen Date vergessen. Doch jetzt haben sie wieder miteinander zu tun und sie lernt ihn auch anders kennen

Milo hat inzwischen einige Schwierigkeiten. Sein Vlog läuft nicht mehr so gut wie früher. Das liegt daran, das er in letzter Zeit keine neuen Beiträge einstellt. Er hat laut eigener Aussage sein Zing  verloren. Das Problem ist nur: Seine Abonnenten laufen ihm davon, er hat kaum Einnahmen und muss seine Mutter um Geld bitten. Milo muss seinen Zing  wieder finden oder sich ganz neu erfinden.

Ich hatte mich sehr auf diesen Roman gefreut, aber mir gefiel die Geschichte von Milo & Cherry nicht so gut wie die von Sarah & Jake. Milo mochte ich in #FolgeDeinemHerzen nicht wirklich. Hier lernt man ihm zwar auch von einer anderen Seite kennen, aber trotzdem ist er mir nicht so sympathisch geworden, wie ich es mir erhofft hatte.

Cherry war ganz nett, aber in einigen Dingen konnte ich sie nicht verstehen. Warum zum Beispiel sucht sich eine Mitbewohnerin, eventuell auch männlich, wenn sie nur ein Zimmer hat? Ich hatte mal in einer Einraumwohnung zwei Monate lang mit meinem Bruder zusammen gewohnt. Es ging, aber ich würde das nie mit einem Fremden machen. Man hat keine Privatsphäre, da man ja auch zusammen in einen Raum schläft. Ich verstand überhaupt nicht, wie Cherry auch einem Mann als möglichen Mitbewohner in Betracht ziehen konnte.

Das Cover ist traumhaft schön. Da kriegt man Hunger. Man möchte sofort losziehen und sich einen Cupcake holen. :)

Fazit

Diese Romanze ist ganz nett. Ich hatte sie schnell durchgelesen und für Fans von #FolgeDeinemHerzem  ist sie super geeignet. Nur leider fand ich sie nicht so schön wie diese. Cherry & Milo konnten mich nicht hundertprozentig überzeugen. Ich wurde nicht richtig warm mit ihnen.


New-York-Vlogs
Band 1: #FolgeDeinemHerzen
Band 2: Ein magischer Sommer
Band 3: Der Duft von Büchern
Band 4: Cherry on top
Liebe Grüße, Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen