[Montagsfrage] #99/56 - Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten/die Bücher, zu denen du greifst?


Nicht wirklich.

Es kann schon sein, das ich zum Beispiel zu Weihnachten auch vermehrt Weihnachtsbücher lese, aber das liegt mit daran, das die überall in den Läden liegen und mir sozusagen ins Auge fallen. Wenn das im Sommer so wäre, würde ich die wahrscheinlich im Sommer lesen. *gg*

Aber sonst lese ich das was mir gerade gefällt. Mitten im Hochsommer ein Buch, welches im tiefsten Winter spielt oder im Frühlung eine Halloweengeschichte. Da mache ich keinen Unterschied.





.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Die Frage stellt immer Montag Svenja von Buchfresserchen. Jeder der mag, kann gerne mitmachen.:)

Kommentare:

  1. Diese Frage kann ich nicht so richtig nachvollzieien. Ist es nicht so, dass man sich so in ein (gutes) Buch so vertiefen kann, bis nur noch die Geschichte im Kopf herumschwirrt? Da kann draußen die Sonne scheinen, es regnen oder der Nebel das Haus einhüllen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt.

      Aber es gibt ja schon Leute, die im Sommer vermehrt zu Sommerbücher, die am Strand spielen oder so ein Cover haben, greifen. Und im Winter dann Bücher mit Wintermotiven lesen. Darum ging es.

      Wenn ich in ein gutes Buch vertieft bin, kriege ich auch nicht viel mit, was drumherum passiert. :)

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen