[Rezension] C.S Pacat - Das Duell der Prinzen

Spannung, Liebe und Leidenschaft – das Abenteuer um die beiden Kriegerprinzen Damen und Laurent geht weiter!

Einst war Damen der Kronprinz des mächtigen Königreiches Akielos. Dann wurde er verraten, versklavt und in die Hände seines größten Feindes Laurent übergeben. Wenn er überleben will, muss Damen seine wahre Identität verbergen, was immer schwieriger wird, je näher er dem gefährlich charismatischen Prinzen von Vere kommt. Und nun soll er auch noch Seite an Seite mit Laurent in die Schlacht ziehen. Ein Abenteuer, bei dem Damen einem dunklen Geheimnis auf die Spur kommt und sich entscheiden muss: Hört er auf seinen Verstand oder auf sein Herz?

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Als sie ankamen, fielen bereits lange Schatten, und der Horizont glühte im Licht der untergehenden Sonne."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Damen ist mit Laurent auf den Weg zur Grenze von Vere. Doch die Soldaten, die sie bei sich haben, ist ein wild zusammengewürfelter Haufen, die unter Disziplin nichts verstehen und der Hauptman, der auf Befehl des Regenten arbeitet. Doch Laurent schafft es mit Damens Hilfe, als den Haufen eine disziplinierte Armee zu machen...

Meine Meinung

Ein grandioser zweiter Teil!!

Selten war ich so froh darüber wie hier, das ich mich doch dazu entschlossen habe, diese Trilogie weiter zu lesen, obwohl ich vom ersten Teil nicht so überzeigt war. Dafür war dieser hier perfekt. Das zu toppen wird schwer werden!

Endlich gibt es die ersehnte Karte. Die habe ich im ersten Teil doch sehr vermisst. Jetzt weiß ich genau, wo die einzelnen Länder sich befinden. :)

In diesem Band steht die Politik und demnach auch die Intrigen im Vordergrund. Das ist teilweise sehr undurchsichtig, zumindest für einen Außenstehenden. Selbst Damen steigt nicht immer gleich dahinter, was Laurent schon wieder plant. Das fand ich aber richtig gut. Dadurch hat man als Leser viel mehr über alles erfahren, als wie im ersten Teil, wo die Sklaven im Vordergrund standen. Hier nehmen sie nur wenig Raum ein, auch wenn Damen immer noch Laurents Sklave ist

Die Beziehung zwischen Laurent und Damen verändert sich auch. Langsam, aber schon merklich. Damen wird nach und nach die wichtigste Bezugsperson von Laurent. Nächtelange Kriegsspiele auf Papier und am Ende wird er sogar sein Hauptmann. Damens Hauptziel ist zwar immer noch, sobald sie die Grenze erreicht haben, nach Akielos zu gehen, aber immer öfter muss er sich fragen, was Laurent ihn bedeutet und was wäre, wenn ihre Länder keine Feinde wären. Würde er dann Damen umwerben?

Aber je näher die Beiden sich auch kommen, hat Damen immer noch das Problem seiner Herkunft und das er Laurents großen Bruder auf dem Schlachtfeld tötete. Wenn Laurent das erfährt... auf diese Reaktion bin ich wahnsinnig gespannt!

Das Ende ist richtig genial, auch wenn es ein fieser Cliffhanger ist.
Hoffentlich wird der dritte Teil so schnell wie möglich übersetzt!

Fazit
Grandioser zweiter Teil!!


Prinzen-Reihe
Band 1: Der verschollene Prinz
Band 2: Das Duell der Prinzen
Band 3: Kings Rising (engl.)

------------------------------------------------------------------------------------
Vielen lieben Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar!
------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autor: C.S. Pacat | Verlag: Heyne | ISBN: 978-3-641-15522-3 | Seiten: 432 | Preis: 9,99€ [D]
---------------------------------------------------------------------------

Kommentare:

  1. Mir ging es als Original-Leserin genauso, dass ich zwischen Band 2 und 3 eine ewig lange Wartezeit aushalten musste und wegen dem Cliffhanger war das kaum zu ertragen. Ich weiß also gut, wie Du Dich gerade fühlst ... ;-)

    Deshalb habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht für Dich. Der 3. Band wird leider nicht übersetzt. Obwohl der Heyne-Verlag kurzzeitig sogar ein (wie bei den anderen Bänden wirklich wunderschönes Cover) vorab auf der Verlagshomepage hatte, hat es sich der Verlag wieder anders überlegt und den dritten Band nicht veröffentlicht - und zumindest mich damit gehörig verärgert. Vermutlich waren auch andere Fans sauer darüber und deshalb - und das ist die gute Nachricht - erscheint im Januar 2017 ein Sammelband aller drei Teile auf deutsch unter dem Titel "Die Prinzen".

    Wenn ich mir die Seitenzahlen der Einzelbände 1 und 2 ansehe und die Seitenzahl des Sammelbandes damit vergleiche, wird der entweder in Mikroschrift herausgegeben oder es wird gekürzt, anders kann ich mir das nicht zusammenreimen, wie man diese drei Bücher auf nur 800 Seiten komprimieren will.
    Da ich natürlich den Sammelband noch nicht gesehen und auch keine weiteren Infos darüber habe, bleibt es abzuwarten. Zumindest kann ich Dir sagen, dass Du nach meinen momentanen Informationen ab dem 9. Januar 2017 lesen kannst, wie die tolle Trilogie um Damen und Laurent endet.

    Und zusätzlich sind auch noch drei Kurzgeschichten dazu geplant, da weiß ich aber gar nichts zum Thema Übersetzung.

    Sorry für's vollspamen ;-)
    Einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße
    von Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,

    vielen lieben Dank für Deinen ausführlcihen Kommentar!! :)

    Klingt ja gar nicht schön, das der dritte Band nicht einzeln erscheienn soll. Dann bin ich mal auf den Sammelband gespannt.

    Von den Kurzgeschichten habe ich auch schon gehört. Mal sehen, was damit wird. :)

    Englisch lesen bringt mir leider immer nicht viel, da mein Englisch nicht so gut ist. Ich würde mehr im Wörterbuch hängen, anstatt das Buch zu genießen. Deshalb muss ich immer auf die deutsche Übersetzungen warten.

    Und vor allem hoffen, das sie erscheinen. Passiert ja leider viel zu oft, das bei Fortsetzungen irgendwann nicht mehr übersetzt wird. Was oft schade ist für die deutschen Leser.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen