[Rezension] Nicolette Verstege - Kopfüber ins Blind Date

Klappentext:  


Mackenzie muss an den Mann gebracht werden, findet zumindest Helena, Macks beste Freundin.
Kurzerhand arrangiert sie ein Blind Date für Mack mit Travis, den sie im Internet kennengelernt hat.
Mackenzie ist alles andere als begeistert, lässt sich aber nach anfänglichem Zögern darauf ein, aber sie ist sich nicht sicher, ob alles so ist, wie es scheint ...  


.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Die ersten Sätze: "`Was? Ein Blind Date? Ich? Bist du verrückt? Da spiele ich nicht mit. Vergiss es!´"

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Mackenzies Freundin Helena hat ihr ein Blind Date arrangiert. Mack, überhaupt nicht begeistert, geht aber trotzdem hin und stellt fest, das Travis ein ziemlicher netter Typ ist und auch noch gutaussieht. Also Perfekt. Aber er hat nicht immer Zeit, manche Verabredungen sagt er aus merkwürdigen Gründen ab und Mack muss sich fragen, ob er nicht etwas vor ihr verheimlicht...

Meine Meinung

Mackenzie ist dreißig Jahre alt, Single und arbeite aus Zahnarzthelferin. Sie hat eine ziemlich große Klappe und bezeichnet die Patientenschon mal als Opfer. Ich fand sie sehr sympathisch. Wenn man mit ihr zusammen arbeitet, kommt man aus dem lachen nicht mehr raus. So fern man kein Opfer ähm Patient ist. *gg*

Travis ist ein netter Typ zu sein. Gutaussehend, humorvoll und entspricht sogar den Beschreibungen seines Dating Profils. Außerdem versteht er sich sehr gut mit Mackenzie. Allerdings scheint er Mack etwas zu verheimlichen. Zumindest deuten sein Reaktionen ("aufstehen und aus Hörweite gehen wenn das Handy klingelt") oder seine merkwürdigen Absagen ("Mein Nachbar renoviert. Hier ist es so laut, dass du dein eigenes Wort nicht verstehst." (Zitat, 43%) Auf einen Sonntag!) daraufhin. Am Anfang schiebt Mack das beiseite aber dann geht sie dem Ganzen doch auf dem Grund.

Die Nebencharaktere sind ganz goldig. Dr. Grimm, der Zahnarzt für den Mack und Helena arbeiten muss mit den Beiden einiges mitmachen, da Helena genauso eine Ulknudel ist wie Mackenzie ("Mack, bringst du den Herrn in Folterkammer eins? Die ist frei." - Zitat, 73%).
Oder Macks jüngere Geschwister. Drillinge, alles Mädels. Eins davon ist schon schwierig, aber bei allen drei hat man verloren. :)

Ich fand das Buch ganz nett, es ist lustig, man hat es auch schnell durch, nur leider war es sehr vorhersehbar. Es gab keine große Überraschungen und die meisten Überlegungen meinerseits (sogar die, die Helena betrafen) passierten so, wie ich es dachte. Das fand ich schade.

Fazit
Nette Unterhaltung für zwischendurch. Lustig. Nur etwas zu vorhersehbar.

------------------------------------------------------------------------------------
 Vielen lieben Dank an die Autorin Nicolette Verstege für das Rezensionsexemplar.
------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autorin: Nicolette Verstege | ASIN: B01CD3MZRW | ebook | Seiten: 254 | Preis: 0,99€ [D]
--------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen