[Rezension] Don Winslow - Missing. New York (Hörbuch)

Klappentext: Die ganze Stadt ist in Aufregung: Die siebenjährige Hailey ist spurlos verschwunden. Vom Täter keine Spur. Einzig Frank Decker glaubt, dass das Mädchen noch lebt, irgendwo versteckt. Er ist der typische Cop, wortkarg und unbestechlich. Doch was niemand ahnt: Er hat ein weiches Herz. So macht er sich mit unerbittlicher Konsequenz auf die Suche nach Hailey. Er kündigt schließlich sogar seinen Job, packt das Auto voll und folgt einen vagen Hinweis, der nach New York führt. Denn hat er sich einmal in einem Fall verbissen, lässt er ihn nicht locker, bis er ihn gelöst hat - egal wie.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Der Morgen in Manhattan kam mit dem Poltern und Zischen eines Müllautos, das die Sünden der Nacht bereinigte."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Frank Decker ist auf der Suche nach der kleinen Hailey. Als er damit anfing, war er noch Polizist, inzwischen ist er Privat unterwegs, nur er, sein Auto und Bruce Springsteen, quer durch die USA, allen Hinweisen nachgehen. Einer davon führt nach New York....

Meine Meinung

Ein super spannendes Buch!

Ich liebe Don Winslow. Ich habe schon einige Bücher von ihm gelesen und bis jetzt wurde ich auch noch nie enttäuscht, eher im Gegenteil, ich fand jedes Buch besser oder mindestens genauso gut wie das Buch davor. Egal ob es ein dicker Wälzer war oder nur ein dünnes Büchlein. Dieses hier zählt ja eher zu den dünneren Büchern, aber es war trotzdem oder gerade deswegen, wieder richtig, richtig gut!

Frank Decker ist noch bei der Polizei als Hailey verschwindet, aber die Suche bleibt ergebnislos, bis wieder ein Mädchen verschwindet. Dieses wird kurze Zeit später tot aufgefunden und sehr schnell der Täter ausfindig gemacht. Der nimmt auch den Mord an Hailey auf sich und ihre Akte wird geschlossen.

Decker schmeißt hin. Er glaubt den angeblichen Mörder von Hailey nicht. Er ist sich sicher, sie lebt noch, irgendwo, wahrscheinlich versteckt, sie muss nur gefunden werden. Frank Decker ist stur und hartnäckig. Er lässt seine Ehefrau zurück, da kriselt es eh, kündigt seinen Job, verzichtet auf die Pensionansprüche und macht sich auf die Suche nach Hailey. Folgt allen Hinweisen, seien sie noch so klein und unbedeutend. Er will Hailey finden, egal wie.

Meine letzten zwei Bücher von Don Winslow hörte ich mir auch schon als Hörbuch an, daher hatte ich mich diesmal wieder dafür entschieden. Es ist zwar ein anderer Sprecher, Martin Kessler statt Dietmar Wunder, aber er macht das so klasse, er hat Frank Decker eine eigene Stimme gegeben. Großartig!

Das Hörbuch dauerte nur etwas über 6,5 Stunden, da es ja eine recht kurze Geschichte ist. Am Ende war das so spannend, da musste ich mir Arbeit suchen, bei der ich weiter hören konnte. *gg*

Es ist ein super  spannendes Buch. Vom Anfang bis zum Ende fiebert man mit und hofft, das Frank Decker Hailey findet. Lebend und unversehrt.

Zitat, nach ca 18min:
"Jeden Tag werden in den USA fünf Kinder getötet. Das sind fünf Mal so viel wie in den fünfundzwanzig nächstgrößeren Industrienationen zusammen-genommen, und ich frage mich, was das über unser Land sagt."

Fazit
Ein super spannendes Buch!



Frank Decker
Band 1: Missing. New York
Band 2: Germany

------------------------------------------------------------------------------------
 Vielen lieben Dank an den Argon Verlag für das Rezensionsexemplar.
------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Originaltitel: Missing New York | Verlag: Argon Verlag | Autor: Don Winslow | Sprecher: Martin Kessler | ISBN: 978-3-83989288-6 | Hörbuch | ungekürzt | 6 CD´s |  Lauzeit: ca. 6,5h | Preis: 12,95€ [D]
---------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen