[Top Ten Thursday] #251/56 - 10 Biografien/Schicksalsberichte aus deinem Bücherregal

http://buecher-bloggeria.blogspot.de/2014/07/aktion-top-ten-thursday-164.html

10 Biografien/Schicksalsberichte aus deinem Bücherregal

Ein schwieriges Thema für mich. Biografien & Erfahrungen sind so gar nicht mein Ding... aber ein paar Bücher fand ich dann doch in meinem Regal. *gg*




...und das Beste ist: Ich habe sie sogar alle gelesen. ^^

Thema für den 252. TTT am 17. März:
Eure 10 letzten Neuzugänge





.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Diese Aktion ist jetzt in Steffi´s Bücher Bloggeria zu finden. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)

Kommentare:

  1. Hallo, Sabrina!
    Da hast du ja doch 10 Bücher zusammen gebracht. Ich hab das nicht geschafft, bei mir sind es nur fünf oder sechs geworden. Von "Dienstags bei Morrie" habe ich schon viel gehört - es soll so wahnsinnig gut sein. Kannst du das bestätigen?
    Die Biographie von Harrison Ford wäre auch etwas, das man sich merken kann.
    LG, m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo tirilu,

      "Dienstag bei Morrie" ist ein wundervolles Buch.

      Das ist bei mir das meistverschenkte Buch. In meinem Umkreis haben das inzwischen schon viele daheim zustehen. *gg*

      Eine Freundin meinte mal, sie hätte sich das Buch nie gekauft. Aber da es ein Geschenk war, hat sie es dann doch gelesen. Und jetzt will sie es gar nicht mehr hergeben. :)

      Kauf es, lies es, Du wirst es lieben!!

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  2. Hallo.

    Wir haben keine Übereinstimmung, hab auch nicht wirklich Bücher in meinem Regal aus dem Bereich. :)

    Mein Beitrag zum heutigen TTT
    http://buecherstuff.blogspot.de/2016/03/top-ten-thursday-38-ttt.html

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      ich eigentlich auch nicht.
      War am Ende ganz erstaunt, das es doch zehn Bücher geworden sind. Hätte ich nicht drauf gewettet. ^^

      Lieb Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  3. "Dienstags bei Morrie" haben wir gemeinsam - ein wundervolles Buch! "Die Asche meiner Mutter" habei ch als Hörbuch gehört - das fand ich damals sehr deprimierend.
    Reich-Ranitzi und Harrison Ford sind beide betsimmt sehr interessante Bücher - die werde ich mir mal anschauen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      Marcel Reich-Ranicki ist toll! Da habe ich damals die Nacht durchgelesen, weil ich das Buch nicht zur Seite legen konnte. :)

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
  4. Hallöchen,

    Stimmt Cracy...das habe ich ja auch gelesen, steht nur nicht in meinem Bücherregal. Zonenkinder muss ich mir mal von meiner Mama ausleihen ;) Dienstag bei Morrie wandert mal auf meine WuLi.

    Lg Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    ich lese auch gerne zwischendurch mal eine Biografie, aber das muss mich dann so richtig packen! Irgendwas ganz bewegendes sein, so wie "Dienstags bei Morrie" oh man was habe ich da geweint. Ein wirklich wunderbares Buch, dass ich sehr geliebt habe.


    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen