[Rezension] Emma Lots - SOS: Liebe kann schwimmen

Klappentext: Mia hat von den Verkupplungsversuchen ihrer Freundinnen die Nase gestrichen voll. Um die Sache selbst in die Hand zu nehmen, bucht sie in einer Nacht- und Nebelaktion eine Single-Kreuzfahrt durchs Mittelmeer. Das erweist sich jedoch zunächst als keine wirklich gute Idee, denn die Reise entpuppt sich recht schnell als „Mallorca auf See“. Zu allem Überfluss muss sich Mia ihre Kabine auch noch mit der Quasselstrippe Nina teilen. 

Den Erfolg der Dating-Reise hat Mia eigentlich schon abgeschrieben, als sie von einem heimlichen Verehrer plötzlich kleine, süße Nachrichten erhält, die sie neugierig machen. Ein Katz- & Mausspiel beginnt, denn der mysteriöse Unbekannte scheint sich partout nicht zeigen zu wollen...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Hi, ich bin Luis, siebenundzwanzig und mach das hier zum ersten Mal mit."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Nachdem Mia gegen ihren Willen und ohne gefragt wurden zu sein von ihrer (angeblich) besten Freundin zu einem Speeddating geschleppt wurde, hat sie die Nase voll. Nur weil sie seit drei Jahren Single ist, heißt das doch nicht, das sie unglücklich mit ihrem Leben ist.

Damit ihre Freundinnen endlich Ruhe geben, bucht sie ein Ticket für eine Single-Kreuzfahrt. Auf dem Schiff muss sie aber feststellen, das sie ersten, sich ihr Zimmer mit einer Frau Pracht teilen muss und zweitens, viele Singles dies wohl als "Ballermann in Bootsform" ansehen....

Meine Meinung

Der zweite Liebesroman aus der Feder von Emma Lots konnte mich genauso überzeugen wie der erste!

Das Buch macht einfach nur Spaß. Diese Kreuzfahrt ist super lustig, es gibt merkwürdige Paarungsspiele - Mia immer vorne mit dabei, wenn auch selten freiwillig -, einen heimlichen Verehrer und Zimmermädchen mit Mafia-Connection... naja, nicht ganz, aber irgendwie so was in der Art. *gg*

Mia war mir nach der ersten Szene sofort sympathisch. Ich wäre auch ganz schön genervt, wenn meine Freundinnen mich dauernd verkuppeln würden wollen. Die Idee mit der Kreuzfahrt ist nicht schlecht, auch wenn ich darauf nie kommen würde und teilnehmen noch weniger. Wahrscheinlich, vielleicht, keine Ahnung... ^^

Also, wer auf der Suche nach einen tollen Liebesroman ist, der einem vom Anfang bis zum Ende unterhält und auch noch witzig ist, ist hier genau richtig! Kann ich nur empfehlen!

Fazit
Ein wundervoller Liebesroman.


------------------------------------------------------------------------------------
 Vielen lieben Dank an die Autorin Emma Lots für das Rezensionsexemplar.
------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autorin: Emma Lots | Verlag: FeuerWerke Verlag | ISBN: 978-3-945362-17-4 | Seiten: 217 | Preis: 3,99€ [D]
---------------------------------------------------------------------------

1 Kommentar:

  1. Hi :D
    Das Buch habe ich von der Autorin auch bekommen! Klingt echt wieder witzig und spaßig! Da freue ich mich doch nach deiner Rezi direkt aufs Lesen!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen