[Rezension] Stefan Ahnhem - Und morgen du

Klappentext:

EIN KLASSENFOTO, DREI TOTE.
WER WIRD DER NÄCHSTE SEIN?

Helsingborg, Südschweden. Kommissar Fabian Risk ist gerade in sein idyllisches Heimatstädtchen zurückgekehrt. Er möchte endlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Doch dann wird in seiner alten Schule eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. Daneben liegt ein Klassenfoto. Darauf abgebildet ist Risks alte Klasse, das Gesicht des Mordopfers mit einem Kreuz markiert. Und das ist erst der Beginn einer Mordserie, bei der der Mörder Risks  und seiner Familie immer näher kommt.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Er wurde von einer Krähe geweckt, die auf seinem nackten Bauch landete und ihre scharfen Krallen in seine Haut hieb."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Fabian Risk ist zusammen mit seiner Familie in seinen Heimatort zurückgekehrt. Es ist Sommer, die Kinder haben Ferien, die Eltern Urlaub und bis alles wieder losgeht, wollen sie die Zeit zusammen als Familie verbringen. Doch kaum sind sie im Haus angekommen, steht Risks neue Chefin vor der Tür und bitten ihn um Mithilfe. Sie haben in seiner alten Schule einen Toten gefunden, der früher in Risks Klasse war...

Meine Meinung

Ein super spannender Krimi.

Kommissar Fabian Risk war  früher in Stockholm tätig. Bei einem Fall ging aber etwas schief und er ist da mehr oder weniger rausgeflogen und hat jetzt Sonderurlaub, bis er in seiner alten Heimat bei der Polizei anfängt. Eigentlich sollte er sich um seine Familie kümmern. Sein Sohn im Teeniealter, sitzt meistens nur vor dem PC, spielt Onlinespiele und hört dabei lautstark Marilyn Manson. Und mit seiner Frau müsste er sich mal richtig aussprechen, da der Verdacht einer Affäre seinerseits besteht. Aber der Fall, der sich anbahnt mit seiner alten Klasse, lässt ihn nicht los. Kann ich auch nachvollziehen, der hat es in sich, aber für seine Familie wird das gefährlich.

Was mich etwas entsetzt hat war, wie man früher in Risks Klasse miteinander umgegangen ist. Ein Junge wird immer wieder von zwei anderen Jungs verprügelt und schikaniert bis zur neunten Klasse und keiner macht etwas dagegen. Alle Mitschüler schauen weg und sogar die Lehrerin ignoriert das offen. Nur ein Beispiel. Kann ich mir kaum vorstellen.
Das alles spricht nicht unbedingt für Risk, aber wahrscheinlich ist er zur Polizei gegangen, um etwas wieder gut zu machen.

Der Krimi war super spannend. Es stand sehr schnell fest, wer der Täter ist. Das dachte ich zumindest, aber so leicht war es am Ende dann doch nicht. Der Autor hat es gekonnt geschafft, mich auf die falsche Fährte zu schicken. Und das nicht nur einmal. :)

Fazit
Ein super spannender Krimi!



Kommissar Fabian Risk
Band 1: Und morgen du
Band 2: Herzsammler

------------------------------------------------------------------------------------
 Vielen Dank an Ullstein Verlag für das Rezensionsexemplar.
------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autor: Stefan Ahnhem | Originaltitel: Offer utan ansikte  | Verlag: Ullstein | ISBN: 978-3-548-61290-4 | Seiten: 549 | Preis: 9,99€ [D]
---------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen