[Gemeinsam LESEN] #145/54: Stefan Ahnhem - Und morgen du

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2014/08/gemeinsam-lesen-75.html

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

 Stefan Ahnhem
Und morgen du
(Kommissar Fabian Risk Bd. 1)
Seite 236 von 549

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Helsingborg, Südschweden. Kommissar Fabian Risk ist gerade in sein idyllisches Heimatstädtchen zurückgekehrt. Er möchte endlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Doch dann wird in seiner alten Schule eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. Daneben liegt ein Klassenfoto. Darauf abgebildet ist Risks alte Klasse, das Gesicht des Mordopfers mit einem Kreuz markiert. Und das ist erst der Beginn einer Mordserie, bei der der Mörder Risks  und seiner Familie immer näher kommt.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Molander nickte stumm."
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich hab schon lange keinen Krimi mehr gelesen, der klang ganz gut und bis jetzt gefällt er mir auch.
Ich habe nur manchmal das Gefühlt, mir fehlt ein Buch, welches davor spielt. Nur gibt es das gar nicht. Vielleicht werden diese Dinge, von denen ich nichts weiß, im Laufe des Buches noch geklärt. Das betrifft einem Fall vor diesem. Da ist etwas vorgefallen, aber ich weiß wenig darüber bis jetzt. Aber es kommt immer mal wieder zur Sprache.

4. Lagen buchige Geschenke unter eurem Tannenbaum oder habt ihr euch vielleicht sogar selbst beschenkt?
Ja, zwei von meiner Wunschliste:

John Williams erzählt das Leben eines Mannes, der, als Sohn armer Farmer geboren, schließlich seine Leidenschaft für Literatur entdeckt und Professor wird – es ist die Geschichte eines genügsamen Lebens, das wenig Spuren hinterließ.

Die 18-jährige Lena hasst das öde Leben in der Provinz. Bis sie sich mit der alten Frau Winter anfreundet, die sie mit ihren fantastischen Geschichten über einen verborgenen Schatz und ein fremdes, magisches Land fasziniert. Lena glaubt ihr jedoch kein Wort. Erst als nach dem Tod der alten Dame seltsame Dinge passieren, kommen ihr Zweifel. Zusammen mit Ragnar, dem attraktiven Enkel der Verstorbenen, macht sich Lena auf die Suche nach dem geheimnisvollen Schatz – und stößt auf ein magisches Land jenseits der Zeit ...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Jeden Dienstag gibt vier Fragen zu dem Buch, welches man gerade liest. Schlunzenbücher und Weltenwanderer stellen diese im wöchentlichen Wechsel. Jeder kann mitmachen!

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    Elvancor wollte ich auch schon immer mal lesen, aber irgendwie gibts immer interessantere Bücher, die ich zuerst lesen möchte.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/01/05/gemeinsamlesen-und-weihnachtsgeschenke-im-januar/

    LG Corly

    AntwortenLöschen