[Rezension] Erna Sassen - Das hier ist kein Tagebuch

Klappentext: 

"...LASS MICH DIE STÄRKE DEINER SCHMERZEN SPÜREN, DAS ICH MIT DIR TRAUERN KANN."
STABAT MATER DOLOROSA

Der Kurzschluss in Boudewijns Kopf kommt verspätet - Jahre nach dem Tag des großen Schocks. Was soll das bringen, wenn er auf Anordnung seines Vaters jetzt jeden Abend das  Stabat Mater  von Pergolesi hört und Tagebuch führt?

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Das hier ist kein Tagebuch."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[Rezension] Ylva Karlsson - Prinzen müssen draußen bleiben

Klappentext: 

Warum sollte man ändern, was einem gefällt? So denkt die 14-jährige Josefin, die es völlig in Ordnung findet, zu dritt mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester zu leben. Sie braucht weder einen Freund, noch findet sie, dass ihre Mutter einen haben muss. Sie mag Stefan, den Neuen in ihrer Klasse, aber er soll ihr bloß nicht zu nahe kommen.

Als ihre Mutter schwanger wird und ihren neuen Partner heiraten will, gerät Josefins Welt aus den den Fugen...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Es ist der vierzehnte Dezember."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[Rezension] Sabine Wierlemann - Urlaub und andere Katastrophen

Klappentext: Eigentlich läuft es gerade richtig gut bei den Beermanns: Traumhaus gefunden, Umzug überstanden und der Urlaub steht vor der Tür. Alles perfekt? Fast! Die Renovierung der alten Villa verzögert sich, deshalb beschließt Eva: Ich bleibe zu Hause. Das allerdings kommt für ihren Mann Henner und die Kinder Alma und Pepi überhaupt nicht in Frage. Mit Witz und Einfallsreichtum bemühen sie sich um die Rettung des gemeinsamen Urlaubs. Jeder tüftelt einen Plan B aus und engagiert einen Haus-Sitter, damit Eva auch verreisen kann.

Es dauert nicht lang und das neue Haus wird von einer bunt zusammengewürfelten und recht skurrilen Wohngemeinschaft bevölkert. Turbulenzen, Probleme und Überraschungen stehen ab sofort auf der Tagesordnung. Bis zum Schluss bleibt es spannend, ob die Beermanns das Chaos in den Griff bekommen und es schaffen, gemeinsam in den Urlaub aufzubrechen.


Erzählt wird diese beschwingte Sommerkomödie von Familienhund Bruno, der den Trubel im Haus mit einer großen Portion Humor verfolgt.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Dann bleibe ich eben hier!"

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[kurz + knapp] KC Burn - Küss mich, Bulle

Klappentext: Eigentlich ist Detective Kurt O’Donnell daran gewöhnt, die Geheimnisse anderer Menschen zu ergründen. Doch als er herausfindet, dass sein bei einem Einsatz verunglückter Partner mit einem Mann zusammenlebte, ist er erschüttert. Da er trotzdem das Richtige tun möchte, bietet er dem trauernden Davy seine Unterstützung an. Davy über seinen Verlust hinwegzuhelfen, macht es Kurt leichter, seine eigenen Schuldgefühle zu verarbeiten, denn er fühlt sich für das mangelnde Vertrauen seines Partners verantwortlich. Zu Kurts Überraschung entwickelt sich aus der anfänglichen Verpflichtung bald die engste Freundschaft seines Lebens.

Seine wachsende Zuneigung zu Davy verunsichert Kurt und lässt ihn schließlich seine Sexualität in Frage stellen, als plötzlich ein leidenschaftlicher Moment, für den eigentlich keiner der beiden Männer bereit ist, ihre Welt noch heftiger ins Wanken bringt. Für eine Beziehung mit Davy müsste Kurt sich outen, fürchtet jedoch um seine Arbeitsstelle und seine katholische Familie. Kann er das alles wirklich riskieren, um sich auf eine unsichere Zukunft mit einem noch trauernden Mann einzulassen?

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "KURT KAUERTE hinter dem Auto und wartete auf Bens Zeichen."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[Rezension] Louis Sachar - Schlamm oder Die Katastrophe von Heath Cliff

Klappentext: 

Marshall, Tamaya und Chad geraten im Wald in ein Schlammloch mit giftigen Erregern. Dies löst eine rasante Infektionswelle in Heath Cliff aus. Um die Katastrophe einzudämmen und ihren Ursprung zu finden, wird eilig ein Untersuchungsausschuss einberufen. Regierung und Ärzte stehen der Entwicklung völlig hilflos gegenüber. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Die Woodbridge Academy, eine Privatschule in Heat Cliff im US-Bundesstaat Pennsylvania, war früher einmal das Zuhause von William Heath gewesen, der der Stadt ihren Namen gab."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[Montagsfrage] #33/41 - Welche Buchreihe hast du zuletzt beendet?


"Bruns_LLC"  von Bianca Nias 
Gay Romance Fantasy


Eigentlich wollte ich die Reihe nie lesen da Gestaltwandler nicht so mein Ding sind. Ich habe mit Werwölfen schon Schwierigkeiten und hier verwandeln sie sich in Löwen, Wölfe, Bären usw.

Aber ihm Rahmen einer Challenge (Gaybook Reading Challenge), kam ich an den ersten Band "Tajo@Bruns_LLC "  (*Rezi*) nicht vorbei: Lies ein Buch, das Du eigentlich nie lesen wolltest und dann der zweite Band "Jonathan@Bruns_LLC": Lies ein Buch, das ein Tier auf dem Cover hat.

Ich habe es die beiden Bande überraschenderweise verschlungen und die anderen zwei gleich mit. War eine sehr schöne Reihe gewesen und ich habe das lesen nicht bereut. Auch nicht, das ich sie erst jetzt gelesen habe. So musste ich nämlich nicht so lange auf den letzten Band "Devon@Bruns_LLC"  (*k+k*) warten. *gg*

Und welche Reihe habt ihr zuletzt beendet?





.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Die Frage stellt immer Montag Svenja von Buchfresserchen. Jeder der mag, kann gerne mitmachen.:)

[Rezension] Tharah Meester - Die Laster seines Ehemannes

Klappentext: Der junge Ambrose verspricht seiner Großmutter an ihrem Sterbebett, den Mann zu heiraten, den sie für ihn ausgewählt hat - ohne zu wissen, dass sein zukünftiger Gemahl so gar nicht seinen Vorstellungen von einem perfekten Liebhaber entspricht.

Henry ist bis über beide Ohren in Ambrose verliebt und würde alles tun, um seinen Ehemann glücklich zu machen. Doch kann es ihm gelingen, sich in das Herz des attraktiven Mannes zu schleichen, mit dem er auf den ersten Blick nichts gemein hat? Und wer ist eigentlich der Lasterhaftere von ihnen beiden? 

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "In seinen Händen ruhten die eiskalten und zitternden Finger seiner Großmutter."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[Rezension] Sabine Wierlemann - Mordwoche

Klappentext:  Plötzlich gerät der Alltag in der schwäbischen Kleinstadt Bärlingen durch eine Leiche aus den Fugen. Nie im Leben hätten Gerda und Otto König, die Inhaber des alteingesessenen Friseur-Salons, gedacht, dass sie einmal einen Mörder jagen würden. Doch jetzt laufen im Friseurgeschäft nicht nur die Trockenhauben heiß, sondern auch die Mörder-Spekulationen auf Hochtouren. Unversehens sind Gerda und Otto König mittendrin in einem Mordfall, der allerdings erst auf den zweiten Blick seinen wahren Abgrund offenbart. Und weil Gefahr in Verzug ist, macht sich das Friseur-Ehepaar kurzerhand selbst daran, auf ziemlich unkonventionelle Weise zu ermitteln. Aber auch die Polizei ist nicht tatenlos. Treibt ein unbekannter Killer sein Unwesen in der beschaulichen Kleinstadt? Hauptkommissar Georg Haller und seine Kollegin Lisa-Marie Töpfer sind ganz nah dran an den skurrilen aber liebenswerten Einwohnern Bärlingens und merken, dass nicht nur die gemeinsame Suche nach dem Mörder Spannung in ihre Beziehung bringt...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Die letzten Stunden waren zäh dahingekrochen."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[Rezension] Stephen King - Revival

Klappentext: 

GLAUBE. UNHEIL. ABKEHR.
SUCHT. WISSBEGIER.
BESESSENHEIT.
TOD. JENSEITS

Über den kleinen Jamie legt sich ein Schatten, den er sein Leben lang nicht loswerden soll. Es wird immer mehr in die dämonischen Versuche eines von Glauben abgefallenen Predigers verstrickt. Und dann steht das finale Experiment an.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "In wenigstens einer Hinsicht ist unser Leben wirklich wie ein Film."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[Rezension] Nicolette Verstege - Küsse niemals deinen besten Freund

Klappentext: 

Samantha ist Single und eigentlich ganz glücklich damit.
Anders ihr Bruder Timo. Der predigt ihr dauernd, dass sie einen Mann an ihrer Seite braucht.
Damit er endlich Ruhe gibt, erfindet sie eine Beziehung. Da Timo in London lebt, fällt ihre Notlüge nicht auf.
Bis zu dem Tag, an dem Timo anruft und sie damit überrascht, dass er in die USA zurückgekehrt ist.
Er lädt seine Schwester samt ihrem Freund Cody für zwei Wochen zu sich ein. Jetzt steckt Sam in der Zwickmühle, denn Cody ist ihr Mitbewohner und bester Freund. Der fällt aus allen Wolken, als sie ihm die Notlüge beichtet.
Zwar ist er wenig begeistert, aber die beste Freundin lässt man nicht hängen, also stimmt er zu, Sam zu begleiten, und das Chaos nimmt seinen Lauf …


.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Sam, was hat dich bloß geritten?"

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[Rezension] Tim Spohn - Big Blind: Alles im Spiel

Klappentext: David fühlt sich überfordert: Student, Nebenjob, ehrenamtliche Arbeit.
Kai ist jahrelang mit dem Rucksack durch die Welt getingelt, weiß nicht so richtig, was er jetzt zurück in Deutschland tun soll, mal abgesehen davon, eine Wohnung zu finden.
Die beiden treffen aufeinander und können ihr Glück nicht fassen: Kai sucht eine dauerhafte Bleibe und David hat das perfekte Zimmer für ihn, in seiner WG.
Alle sind begeistert von ihrem neuen Mitbewohner, außer David. Denn bei ihm entwickelt sich bald mehr Interesse für Kai, als er zulassen will. Nach schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit, fehlt ihm inzwischen die Lust, sich wieder auf jemanden einzulassen.
Also bemüht er sich Distanz zu halten, weil sein Liebesleben ohnehin schon kompliziert genug ist.
Doch mit Kai im Zimmer nebenan, ist das gar nicht so leicht.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Der Kugelschreiber rollte vom Tisch und ich schreckte aus meinem Dösen auf, als er zwischen den Sitzreihen davonklapperte."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[Beendete Challenge] Gaybook Reading Challenge 2.0 (nicht geschafft)

https://theworldofbigeyes.wordpress.com/2015/08/01/gaybook-reading-challenge-2-0/
Sie geht in die zweite Runde.. *gg*

Zeitraum: 01. August - 31. Dezember 2015

[Aus dem Alltag] Wieder da!

Hallo ihr Lieben!

Ich melde mich zurück. :)

Wir waren mit Freunden zelten (4 Erwachsene und 6 Kinder *gg*). Es war sehr schön gewesen. Der Campingplatz (Naturcamping Rehberge) war super klasse, ruhige Lage und hatte einen wunderschönen See. Wir waren meistens nur baden. *gg*
Einmal waren wir auch Draisine fahren. Es war anstrengend gewesenen und viel zu warm an dem Tag, aber machte trotzdem Spaß. 



Die Woche genießen wir noch daheim und dann müssen wir wieder arbeiten. Und ich setze mich mal an die ausstehenden Rezensionen. Werden ja immer mehr... ^^