[Rezension] Louis Sachar - Schlamm oder Die Katastrophe von Heath Cliff

Klappentext: 

Marshall, Tamaya und Chad geraten im Wald in ein Schlammloch mit giftigen Erregern. Dies löst eine rasante Infektionswelle in Heath Cliff aus. Um die Katastrophe einzudämmen und ihren Ursprung zu finden, wird eilig ein Untersuchungsausschuss einberufen. Regierung und Ärzte stehen der Entwicklung völlig hilflos gegenüber. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Die Woodbridge Academy, eine Privatschule in Heat Cliff im US-Bundesstaat Pennsylvania, war früher einmal das Zuhause von William Heath gewesen, der der Stadt ihren Namen gab."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Tamaya und Marshall gehen zusammen in die Woodbridge Academy. Sie sind in unterschiedlichen Jahrgängen, aber wohnen in derselben Straße. Und da Tamaya jünger ist und nicht alleine zur Schule gehen darf, gehen sie zusammen hin und auch wieder zurück. Immer an der Straße entlang. Es gibt auch einen Wald, da wäre der Weg kürzer, doch dadurch darf Tamaya. Doch heute hat sich Marshall mit Chad angelegt und geht durch den Wald heim. Aber Chad geht ihnen nach und es kommt zu einer Prügelei in der Tamaya Chad mit schleimigen Schlamm ins Gesicht wirft, der im Wald auf dem Boden liegt. Zu Hause muss sie dann feststellen, das sie überall Bläschen hat. Aber es tut nicht weh. Am nächsten Tag erscheint Chad nicht in der Schule und sie vermutet, das es etwas mit dem Schleim zu tun hat. Sie geht in den Wald und sucht ihn...

Meine Meinung

Von Louis Sachar habe ich schon "Löcher"  (Genial!) und "Der Fluch des David Ballinger"  (Gefiel mir auch gut.) gelesen. Als jetzt bei Blogg Dein Buch sein neues Jugendbuch "Schlamm"  dabei war, musste ich es einfach bloggen und bekam auch einen Zuschlag. Danke! :)

Erzählt wird die ganze Geschichte aus Tamayas Sicht. Ab und zu kommt auch Marshall zu Wort, aber eher selten, und zwischendrin gibt es immer wieder Auszüge aus geheimen Senatsanhörungen zu der Katastrophe in Heatcliff zu lesen. Diese spielen teilweise Monate nach der Katastrophe.

Tamaya ist eine pflichtbewusste Schülerin. Fleißig und gut und sie hält sich immer an die Regeln.
Marshall ist eigentlich ein ganz guter Schüler, aber seit Chad an der Schule ist, sind seine Noten in den Keller gefallen und seine Freunde wollen nichts mehr mit ihm zu tun haben.
Chad ist ein Rowdy wie er im Buche steht, welcher schon von vier Schulen flog. Die Mitschüler haben entweder Angst oder Resepkt vor ihm (die Jungs) oder himmeln ihn an (die Mädels). So wie Tamayas Freundinnen, was Tamaya gar nicht nachvollziehen kann.
Drei sehr unterschiedliche Charaktere, die sich zusammen raufen müssen um gesund und lebend aus der Sache rauszukommen. Aber dank Tamaya klappt das ganz gut. :)

Die Gestaltung des Buches finde ich auch richtig gelungen. Nicht nur das Cover, sondern auch innen drin. Bei jeden neuen Kapitel wird bildlich dargestellt, wie schnell sich die Erreger vermehren. Ich gestehe, das fiel mir nicht sofort auf, erst nach ein paar Kapitel wurde mir das bewusst. Sehr gut gemacht!!

Fazit
Ein sehr interessantes Thema für ein Jugendbuch.
Zitat, Seite 162:
"Tamaya beklagte sie nie. Manchmal wenn sie Angst hatte, wiederholte sie die zehn Tugenden, die sie an der Woodbridge Academy hatte auswendig lernen müssen: Anstand, Besonnenheit, Demut, Geduld, Hilfsbereitschaft, Mitgefühl, Mut, Redlichkeit, Sauberkeit und Umsicht."
------------------------------------------------------------------------------------
 Vielen Dank an Beltz & Gelberg und Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar.
------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autor: Louis Sachar | Verlag: Beltz & Gelberg | ISBN: 978-3-407-81199-8 | Seiten: 191 | Preis: 12,95€ [D]
---------------------------------------------------------------------------

Kommentare:

  1. Hi :D
    Das Buch klingt echt interessant! Ich glaube, da muss ich direkt mal reinlesen!

    Danke für deine Rezi!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch noch einen Ticken besser als du! Ich habe zudem noch das Hörbuch gehört! Finde ich noch besser als das Buc! LG

    AntwortenLöschen