[Rezension] Tharah Meester - Der Verführung des Teufels

Klappentext: Als der zynische Söldner Kendrick McLaughlin auf seinen nächsten Auftraggeber trifft, ist er entsetzt. Für gewöhnlich begegnet man ihm - dem Teufel von Redport - mit Angst und Abneigung, doch der junge Pfarrer Lafayette zeigt keinerlei Scheu und treibt ihn nicht nur mit seiner zänkischen Art zur Weißglut, sondern führt ihn auch mit seinem Liebreiz in Versuchung... 

Mit aller Gewalt stemmt Kendrick sich gegen diese Verlockung, doch wie lange kann er der Anziehungskraft des kleinen Mannes mit dem großen Mundwerk widerstehen?

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Ein kühler Windstoß fuhr ihm durchs Haar und zerzauste es auf angenehme Weise."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Kendrick "Rick" McLaughlin, Söldner, ist auf dem Weg zu seinem nächsten Auftraggeber. Isaac Lafayette ist Pfarrer in einer kleinen Kirche in dem Dorf Falkenhain, welche bestohlen wurde. Deshalb hat er auch nach einen Söldner der Bruderschaft geschickt. Kendrick hat vor den Auftrag anzunehmen und will gleich wieder los. Doch Isaac will ihn begleiten. Da er blind ist und mit den Dieben "gekämpft" hat, kann er sie zwar nicht beschrieben, aber an den Stimmen erkennen. Deshalb will er mit. Rick ist gar nicht begeistert davon, aber er stimmt dem zu, einfach weil Isaak hartnäckig ist. Besser gesagt, dieser läuft einfach los und Kendrick muss ihm folgen...

Meine Meinung

Eine ganz zauberhafte Geschichte aus dem Farefyr-Universum.
Diesmal geht es um einem Söldner und einen Priester.

Rick, vom "Beruf" Söldner, Einzelgänger, ist es gewohnt das die Leute ihn meiden. Das liegt zu einem an seinem Aussehen (er hat viele Narben im Gesicht), aber auch an seinem Beruf. Er wird auch oft als "Teufel von Redport" bezeichnet und seinen unehrenhaften Beinamen hat er nicht umsonst bekommen. Father Isaac bringt ihn total durcheinander und oft aus der Fassung, da dieser ihn behandelt wie jeden anderen Menschen auch. Er macht keinen Unterschied. Damit kann der oft zynische Rick nicht umgehen, allerdings schleicht sich Isaak dadurch so nach und nach in sein Herz. Auch wenn Rick es selber lange nicht wahrhaben will und er schon gar nicht eifersüchtig ist. *gg*

Isaac ist Pfarrer in einem Ort weit weg von Farefyr. Er ist ein lebensfroher Mensch, der allen vertraut, aber auch er hat ein Geheimnis, welches er vor Rick verheimlicht. Was dieser natürlich ahnt und ihre junge Liebe nicht gerade gut tut.

Ich habe es sehr genossen diese Geschichte zu lesen. Sie ist amüsant, sinnlich, lustig, erotisch, charmant und spannend zugleich. Isaac und Rick sind großartig. Zwei ganz wunderbare Charaktere, die sehr schön ausgearbeitet sind.
Und die Funken sprühten wortwörtlich zwischen ihnen. Ich hatte sie schon während des Prologs ins Herz geschlossen, da das erste aufeinandertreffen in der Kirche einfach so schön war. *seufz*

Fazit
Eine ganz zauberhafte Geschichte! Absolut Lesenswert!!

Farefyr Lovers
Die Legenden des Blutwolfes
Ein Mann von minderem Wert
Ein eisig kalter Lord
Der Mitternachtskuss
Ihre Liebe sei sein Sieg
Der Kuss des Dichters
Der Schurke des Gentleman
Save me
Die Zähmung des Prinzen
Dier Verführung des Teufels

------------------------------------------------------------------------------------
 Vielen Dank an die Autorin Tharah Meester für das Rezensionsexemplar.
------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autorin: Tharah Meester | ASIN: B00Y1KLTA0 | Seiten: 272 | Preis: 2,99€ [D]
---------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen