[Rezension] Pinco Pallino - Freunde bis 30, dann...?

Klappentext: 

Johannes und Lukas, zu Schulzeiten beste Freunde, treffen sich nach elf Jahren unerwartet im 69, einer Kneipe, wo sich alles tummelt: hetero, homo oder noch unentschlossen. Johannes, der die Annäherungsversuche von Lukas früher immer erfolgreich abgeblockt hat, lässt sich nun bereitwillig auf einen One-Night-Stand ein. Schließlich haben sich die beiden vor langer Zeit das Versprechen gegeben, sollten sie das dreißigste Lebensjahr vollenden und noch immer nicht den Partner fürs Leben gefunden haben, würden sie endlich miteinander schlafen. Aber wird es nur bei der einmaligen sexuellen Begegnung bleiben oder …?

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Ich saß wieder im 69."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Johannes und Lukas sind beide in einem kleinen 300 Seelen Dorf aufgewachsen. Sie wohnten nebeneinander, waren beste Freunde, so wie ihre Mütter, sie kamen am selben Tag auf die Welt und beide entdeckten, das sie sich mehr zu den Jungs als zu den Mädchen hingezogen fühlten. Lukas wollte immer mit Johannes bzw John, so nennt er sich selber, ins Bett. Dieser lehnte jedoch immer wieder ab. Kurz vor dem Schulabschluss meinte er dann aber:

Zitat, 15%:
"...wenn wir bis dreißig keinen Partner fürs Leben gefunden hätten, dann …!"

Lukas wohnt inzwischen wieder daheim und ist in der Kneipe 69, der Dreißigste Geburtstag liegt hinter ihm und er entdeckt John an einem Tisch. Er spricht ihn an und erinnert ihn an die Abmachung von damals...

Meine Meinung

Es ist nur eine Kurzgeschichte, aber trotzdem sehr, sehr schön.

Manchmal muss man halt erst weggehen um feststellen zu müssen, dass das Glück nicht in der großen weiten Welt zu finden ist, sondern schon immer daheim zu Hause war. Auch wenn man es nicht wahrhaben will.

So muss es Lukas ergehen. Er ist wieder daheim. Zurück aus der Großstadt, da sein Vater erkrankt ist, hilft er jetzt seiner Mutter. Diese gab ihm auch den Tipp mit der Kneipe 69, wo sich Homosexuelle (so wie er einer ist) sich treffen. Wo er Johannes wieder über dem Weg läuft. Sein bester Freund aus der Schulzeit.

Ich fand die Geschichte wirklich sehr schön. Sie ist kurz, aber alles wichtige wird gesagt. Sehr schön geschrieben und vielleicht erfährt man ja mal noch mehr über die Beiden. :)

Fazit
Sehr schöne Kurzgeschichte.



Treffpunkt 69
Dumm, dümmer, verliebt
Die letzte Zigarette
Im freien fall
Herausforderung Liebe
Freunde bis 30, dann...?

------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autor: Pinco Pallino | ASIN: B00PS4SWPI | Seiten: 37 | Preis: 0,99€ [D]
---------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen