[Rezension] Susann Julieva - Böse Jungs

Klappentext: Was, wenn der Falsche genau der Richtige für dich ist? Als James sich in Casey verliebt, weiß er, das bedeutet Ärger. Nicht nur, weil Casey sein bester Freund ist, er ist auch noch hetero. Zumindest scheint es so, bis Bad Boy Rizzo auftaucht und alles durcheinanderbringt. Bald muss sich James die Frage stellen: Mit wem von beiden will er wirklich zusammensein? Denn nur einer würde bedingungslos für ihn da sein, falls er sich dem dunklen Geheimnis aus seiner Vergangenheit stellt... 
Drei Jungs. Drei Perspektiven. Wer bekommt sein Happy End?

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Azurblau leuchtet der ferne, wolkenlose Himmel über mir."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

James und Casey sind die besten Freunde. Allerdings hat sich James in Casey verliebt. Casey weiß, das James offen schwul ist, nur ist Casey hetero. Oder?

Dann gibt es noch Rizzo, der mit beiden Geschlechtern rummacht. Was ihm gefällt landet in seinem Bett. Und dieser Rizzo taucht immer öfter bei James und Casey auf. Vor allem bei Casey. James wird immer eifersüchtiger auf Rizzo, da Casey gerne mit ihm zusammen etwas unternimmt und auch möchte, das James sich mit ihm versteht. Auf einer Party kommt es dann bei dem Spiel "Wahrheit oder Wagnis"  dazu, das sich James und Casey küssen müssen. Angestiftet von Rizzo...

Meine Meinung

Ich LIEBE dieses Buch!

Es ist so wunderschön geschrieben. Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil der Autorin ist himmlisch und man will einfach nicht, dass das Buch endet. *seufz*

James arbeitet für die Collegzeitung. Die meisten Mitstudenten machen schon wegen seiner Art einen Bogen um ihn: Er ist "unverblümt, unterkühlt, sarkastisch" (Zitat, 6%) und ihn ist es ziemlich egal, was andere von ihm denken. Deshalb war er mir sofort sympathisch.*gg*
James hat nur einen richtigen Freund, Casey, und ehe sie Freunde wurden, hat es auch eine Weile gedauert. Ansonsten lässt er niemanden an sich heran. Das hat mit seiner Vergangenheit zu tun, von der aber niemand etwas weiß. Nicht einmal Casey.

Rizzo ist am wenigsten zu durchschauen. Er ist der typische Bad Boy, der jeden / jede flach legt. Doch was will er von Casey? Und was von James? Das weiß Rizzo selber nicht so genau. Und ja, was soll ich sagen, ich mochte ihn sofort. Nicht jeder ist immer das, was er auf den ersten Blick zu sein scheint.

Casey malt gerne und würde auch gerne Malerei studieren wollen, Aber da alle in seiner Familie Lehrer sind, ist sein Weg vorherbestimmt und er traut sich nicht dagegen aufzubegehren. Genauso wenig er zu seiner Sexualität steht. Ich muss gestehen, ich mochte Casey zwar, aber manchmal nervte er mich ganz schön mit seiner Art. Zum Glück hat er am Ende die Kurve bekommen und zu sich selbst gefunden.

Ich weiß nicht, ob das gewollt ist, aber bei den Namen der Jungs (außer bei Casey) hatte ich immer die Fünfziger Jahre vor Augen. Einmal James, auch genannt Jimmy-Boy, von Rizzo, genau, ich musste immer an James Dean denken. Und bei Rizzo, der mit Vornamen Danny heißt, hatte ich immer Grease vor Augen. Da gab es ja auch einen Danny (dargestellt von John Travolta) und den Nachnamen Rizzo. Gut, war da ein Mädchen, aber egal, irgendwie verbinde ich die Namen der Jungs halt damit. *gg*

Fazit
Eine wunderschöne Liebesgeschichte!!! Unbedingt lesen!!


Zitat, 3%:
"Rizzos Hände gleiten über meinen Körper, seine Finger heiß auf meiner Haut. Es ist elektrisierend, verführerisch, und die Tatsache, dass ich es nicht so empfinden will, macht mich ganz fuchsig. Am liebsten würde ich ihm eine reinhauen. Ich hasse diesen Kerl so sehr. Er ist nicht unwiderstehlich. Niemand ist das."
-----------------------------------------------------------------------------------------
 Vielen Dank an vorablesen.de für das Rezensionsexemplar.
-----------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autorin: Susann Julieva Verlag: Forever by Ullstein | ISBN: 978-3734754098 | ebook | Seiten: 346 | Preis: 4,99€ [D]
-------------------------------------------------------------------------------

Kommentare:

  1. Von dem Buch habe ich auch schon so viel Positives gehört, dass ich es jetzt wirklich GANZ dringend lesen muss :D
    Es klingt einfach super und auch deine Rezi macht Lust auf noch mehr ;) Die Namen klingen wirklich etwas nach den 50er Jahren, aber wenn das Buch gut ist, stören mich auch die Namen nicht :D

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es lieben!!
      Geht gar nicht anders bei den Jungs. *gg*
      Die Namen stören mich auch nicht, viel mir nur auf. :)

      LG Sabrina

      Löschen