[Rezension] Rosemarie Benke-Bursian - Emil mit den vielen Füßen

Klappentext: 

Vier tierische Vorlesegeschichten für Kinder, die Spaß und Information verbinden:
Als Igor Igel sich beim Fußballspielen den Fuß verstaucht, stellen die Waldtiere fest, dass es nicht genug ist, einen Doktor zu haben. Denn nirgendwo im Wald gibt es die passende Medizin. So beschließen alle zusammen, ein Lager für die Heilpflanzen und das Verbandszeug zu bauen. Philipp hat ein ganz anderes Problem – er weiß nämlich gar nicht, was für ein Tier er ist. Ob er es wohl herausfindet?
Emil dagegen weiß genau, dass er ein Tausendfüßler ist und tausend Füße hat. Und genau das macht das Schuhekaufen so schwierig!
Auch Martina hat es nicht leicht – die kleine Spinne muss allerlei Schweres erleben, bis sie endlich ihr wunderschönes Rad spinnen kann.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Eine Apotheke für die Waldtiere
Erster Satz: "Es begann damit, dass Igor Igel sich beim Fußballspielen den Fuß verstauchte."

Igor Igel verstaucht sich beim Fußballspielen den Fuß. Seine Freunde Dieter Dachs, Edgar Eichhörnchen, Fabian Fuchs und Konrad Kaninchen - der komplette TSV-Waldwiese - brachten ihn zum Doktor Egon Eule. Der Doktor stellte sehr schnell fest, was der Igel brauchte allerdings dauerte es ein paar Tage bis er die Medizin zusammen hatte. Dadurch verloren die Tiere ein wichtiges Spiel gegen den FBV-Kiefernwalde, da mit Igor der wichtigste Stürmer fehlte. So kann es nicht weiter gehen, also beschließen sie, ein Vorratslager mit Medizin zusammen zu sammeln...

Und wer bist du?
Erster Satz: ""Was bin ich nur für ein Tier?", fragte sich Phillip und starrte in eine kleine Pfütze."

Philip weiß nicht wer er ist und ist auf der Suche nach Verwandten...

Emil mit den vielen Füßen
Erster Satz: "Alles begann damit, dass Emil, der Tausendfüßler, umziehen musste."

Emil muss umziehen, da Rindenkobolde ihm einfach seine Rinde wegnahmen, welche sein zu Hause war. Unterwegs trifft er auf die Schnake Schuster, die ihn für seine vielen Füße Schuhe verkaufen will....

Martina, die kleine Spinne
Erster Satz: "Es war einmal vor gar nicht so langer Zeit und ganz in eurer Nähe, da saß in einer dunklen Kellerecke eine kleine Spinne und weinte bitterlich."

Die kleine Spinne Martina ist ganz traurig. Überall wo sie hinkommt, schreien die Menschen auf, wenn sie sie sehen. Sie beschließt aus der Welt zu verschwinden, aber vorher muss sie erstmal ein Netz bauen, da sie hungrig ist...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Meine Meinung

Dieses ebook umfasst vier kleine Geschichten, die man Kindern wunderbar vorlesen kann.

Die mit Philip ist am kürzesten. Daraus kann man ein kleines Ratespiel machen und schauen, ob die Kinder vor Philip dahinter kommen was für ein Tier er ist. :)

Am besten gefiel mir die erste Geschichte mit den Tieren vom TSV-Waldwiese. Die kleine Fußballer, die dem Doktor helfen Medizin auf Vorrat zusammen zu sammeln, so dass er seine Patienten immer gleich helfen kann und nicht erst losfliegen muss, um die passende Medizin dafür zu suchen. Sehr süß fand ich darin, wie die Waldtiere auf das Wort Apotheke kamen. *gg*

Lustig war die Geschichte mit dem Tausendfüßler Emil und der Schnake Schuster. Manchmal findet man halt auf die merkwürdigsten Arten neue Freunde.

Die Geschichte von Martina, die Spinne ist etwas härtere Kost finde ich. Da sie sehr deprimiert ist, weil alle immer Angst vor ihr haben oder nach ihr schlagen, versucht sie diese Welt zu verlassen. Das klingt sehr nach Selbstmord. Besonders bei der Szene mit den Schuhen, die sie beinahe zertrampeln. Zum Glück macht ihr ihr knurrender Magen oft eine Strich durch die Rechnung und zum Schluss gibt es noch ein ganz wunderbares Ende.

Fazit
Vier wunderbare Geschichten zum vorlesen, in denen es immer um Freundschaft und Zusammenhalt geht und darum, die anderen so zu akzeptieren, wie sie sind.

----------------------------------------------------------------------------------------- 
Vielen Dank an die Autorin Rosemarie Benke-Bursian für das Rezensionsexemplar.
-----------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autorin: Rosemarie Benke-Bursian | ASIN: B00ECV52AG | ebook | Seiten: 33 | Preis: 0,99€ [D]
-------------------------------------------------------------------------------

1 Kommentar:

  1. Ich bedanke mich ganz herzlich für das Lesen und Rezensieren.

    Und ich möchte jeden, der sich noch ein bisschen weiter informieren möchte, einladen, auf der "Emil-Unterseite" meiner Website, in die Lesproben zu schauen, die es dort zu 3 der 4 Geschichten gibt:

    http://www.rosemarie-benke-bursian.de/ver%C3%B6ffentlichungen/kinder-jugendb%C3%BCcher/emil-mit-den-vielen-f%C3%BC%C3%9Fen/

    Viele Grüße
    Rosemarie Benke-Bursian
    http://www.rosemarie-benke-bursian.de

    AntwortenLöschen