[Top Ten Thursday] #190/40 - Eure 10 Highlights aus 2014

http://buecher-bloggeria.blogspot.de/2014/07/aktion-top-ten-thursday-164.html

Eure 10 Highlights aus 2014

Insgesamt hatte ich 21 Highlights im letzten Jahr. Zuerst wollte ich mich für den TTT auf nur zehn Bücher beschränken, aber dann hätte ich ja die Highlights der Highlights wählen müssen und irgendwie kam mir das nicht richtig vor. Deshalb stelle ich Euch alle meine 21 Highlights des letztes Jahres vor:

 

JAHRESHIGHLIGHT

Wenn ihr auf die Titel klickt, kommt ihr zu meinen Rezensionen der Bücher:
  1. Die Analphabetin, die rechnen konnte  von Jonas Jonasson
  2. Berlin Requiem  von Peter Huth
  3. Breaking News  von Frank Schätzing
  4. Ein Tag, ein Jahr, ein Leben  von Viola Alvarez
  5. Es wird persönlich  K.C. Wells
  6. Die 5. Welle  von Rick Yancey
  7. Grimmbart  von Michael Kobr & Volker Klüpfel
  8. Kains Königsweg  von Jan Holmes
  9. Das Lied des Blutes  von Anthony Ryan
  10. Luke und Jon  von Robert Williams 
  11. Magda und Ben  von Thomas Thiemeyer
  12. Der Mitternachtskuss  von Tharah Meester 
  13. Der Schlüsssel zu deinem Herzen  von Courtney Milan
  14. Schmerzherz  von Vio Carpone 
  15. Sohn der Dunkelheit  von J.R. Ward
  16. Die Tochter der Wälder  von Juliet Marillier 
  17. Westside Blvd.: Entführung in L.A.  von Torsten Hoppe 
  18. Wölfe  von Hilary Mantel
  19. Zero at the Bone: Eiskalt bis ins Mark  von Jane Seville
  20. Zuckerstangen und Herzchenwaffeln  von Coco Zinva
  21. Das zweite Leben des Cassiel Roadnight  von Jenny Valentine
Und was waren Eure Highlights?

Thema für den 191. TTT am 15. Januar:
10 Bücher, die ihr 2015 unbedingt lesen wollt





.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Diese Aktion ist jetzt in Steffi´s Bücher Bloggeria zu finden. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    trotz 21 Bücher keine Übereinstimmung. Daran muss sich etwas ändern. ;) Von Jonas J. hab ich noch nicht mal den Hundertjährigen gelesen, wird echt langsam mal Zeit. Und Frank Schätzing liegt auch ganz oben auf meiner Wunschliste. Ich liebe ja alle bisherigen Schätzings, aber von "Breaking News" war ich komischerweise bisher irgendwie abgeschreckt... keine ahnung wieso. Aber ich werde es dieses Jahr auf jeden Fall wagen :D Ansonsten kenne ich noch keines deiner Bücher auf der Liste und werde gleich mal das stöbern anfangen. Liebe Grüße Sebastian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sebastian,

      der Hundertjährige ist auch echt klasse. So zum lachen. *gg*
      Wenn Du alle seine bisherigen Bücher liebst, dann gefällt Dir "Breaking News" mit Sicherheit auch. Es schreckt halt erstmal ab, weil es so politisch klingt mit Israel. Aber genial erzählt!

      LG Sabrina

      Löschen
  2. Hallo Sabrina,

    21 Highlights 2014? Das war ja ein besonders schönes Lesejahr!

    „Die Analphabetin, die rechnen konnte“ habe ich auch 2014 gelesen, hat mir sehr gut gefallen, aber für eine Top-Bewertung hat’s bei mir dann doch nicht gereicht.

    Von „Berlin Requiem“ habe ich schon gehört, dass muss ich mir genauer anschauen.

    „Die 5. Welle“ liegt griffbereit am SuB - ich freue mich drauf.

    Liebe Grüße & weiterhin viel Spaß beim heutigen TTT!

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ja es war ein Gutes Jahr. Knapp 200 Bücher gelesen und 21 Highlights davon. *gg*

      LG Sabrina

      Löschen
    2. Wow - du hast ja echt was geschafft! 200 Bücher? Da frisst einen schon fast der Neid! ;-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo Sabrina,

    Wir haben leider auch keine Übereinstimmung :l

    Schmerzherz von Vio Carpone ist das einzige, was ich namentlich kenne, aber leider noch nicht gelesen habe.

    Liebe Grüße,
    Alex/Yunika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      Schmerzherz ist wirklich klassse!!

      LG Sabrina

      Löschen
  4. Guten Morgen!

    Ohhh, so viele Bücher und ich kenne kein einziges! *lach*
    Von der Eden Trio hab ich den ersten gelesen, der konnte mich aber leider nicht so überzeugen ...

    Die 5. Welle und Das Lied des Blutes sind auf meiner Wunschliste, die will ich unbedingt noch lesen, mal schauen, ob das dieses JAhr hinhaut ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      bei der Eden-Trilogie war ich vom ersten auch nicht ganz so überzeugt, aber ich hatte die einfach weiter gelesen, weil sie in Deutschland spielen. Und der dritte, der Abschlußband, war echt genial. Das Durchhalten hat sich ausgezahlt. *gg*

      LG Sabrina

      Löschen
  5. Guten Morgen :)

    Wow, ich kenne wirklich kein einziges der ganzen Bücher :O
    Die "Eden-Trilogie" steht noch auf meiner Wunschliste :)

    Einige muss ich mir später mal genauer anschauen, "Das LIed des Blutes" hört sich richtig gut an :)

    Liebe Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nenya,

      "Das Lied des Blutes" ist großartig!!

      LG Sabrina

      Löschen
  6. Ich kenne gar kein Buch aus deiner Liste - jedenfalls bisher nicht :-) Das Lied des Blutes klingt auf jeden Fall schon mal sehr gut und auch die anderen muss ich mir noch näher anschauen :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Oh, schön, eine Liste mit Büchern, die man nicht überall sieht, das finde ich immer toll! Ich stöber jetzt mal durch deine Rezis, da ist bestimmt das ein oder andere dabei, das mich anspricht. :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hey Sabrina,

    Trotz 21 Highlights haben wir kein Buch gemeinsam. ;-)
    Ich muss sogar ehrlich gestehen, dass ich keines Deiner Bücher kenne. *GG*
    Aber soll mich ja nicht davon abhalten, sie kennenzulernen. :-)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sabrina,

    Sabrina hier! :)

    Boah, du hast ja voll geschummelt! *zwinker*
    Ja, die Entscheidung war wirklich nicht so einfach. Bei mir haben es daher Bücher wie "Legend" oder "Vollendet" gar nicht in die Jahreshighlights geschafft... Schlimm genug.

    "Die 5. Welle" hatte ich angefangen und war richtig begeistert. Aber ab Seite 75 (ungefähr) wurde es für mich ganz schrecklich und langweilig und öde... Dann habe ich später das Buch abgebrochen und vertauscht. :(
    Die "Eden" Trilogie habe ich im Urlaub gelesen und Band 1 und 2 geschafft. Band 1 fand ich gut, aber hat mich nicht sooo vom Hocker gerissen, obwohl es in meiner alten Heimat spielt. Band 2 war besser. Jetzt muss ich mal die Reihe abschließen.

    Schönen Tag noch!
    SaCre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Scare,

      ja ich habe "geschummelt". *gg* Wollte mich einfach nicht entscheiden. Hatte auf der Liste der Halbjahreshighlights schon zwölf Bücher drauf gehabt....

      Band 3 von der Eden-Trilogie fand ich am Besten!

      LG Sabrina

      Löschen
  10. Hallöchen,

    von den Büchern kenne ich kein einziges, wenn ich ehrlich bin. Aber auch Respekt zu den 21 Büchern. Ich bin bewusst dieses Jahr gerade mal an die 25 Bücher gekommen und da hat mich nicht jedes Buch überzeugen können, das ich gelesen habe.

    Jonas Jonasson und J.R. Ward sagen mir als Autoren etwas, aber gelesen habe ich von ihnen noch nichts.

    Liebe Grüße,
    Abigail

    AntwortenLöschen
  11. Hey,

    von deinen Jahreshighlights habe ich bis auf Zuckerstangen und Herzchenwaffeln keins gelesen. Das Buch habe ich übrigens bis auf Kleinigkeiten sehr gut gefunden. Vielen Dank nochmal ;)

    Mich spricht das Cover von Luke und Jon gerade total an, ich glaube dazu muss ich mir mal irgendwann deine Rezension durchlesen.

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen