[Rezension] Jane Seville - Zero at the Bone: Eiskalt bis ins Mark

Klappentext:  Nachdem er Augenzeuge eines Mafia-Mordes geworden ist, wird Chirurg Jack Francisco ins Zeugenschutz- programm aufgenommen und an einen sicheren Ort gebracht, bis es Zeit für ihn sein wird, vor Gericht auszusagen. Ein Profikiller, nur als D bekannt , wird durch Erpressung dazu gezwungen, Jack aufzuspüren und zu töten. Doch ein letzter Rest von Gewissen verbietet es D, einen unschuldigen Mann zu ermorden. Stattdessen geschieht das Unwahrscheinliche: Jack und D werden zu Verbündeten und sind bald schon gemeinsam auf der Flucht vor geheimnisvollen Feinden.

Um zu überleben, müssen die beiden Männer zusammenarbeiten. Aus diesem Zwang heraus formt sich zwischen ihnen eine emotionale Bindung, die bald schon zu einer unerwarteten Leidenschaft heranreift. Jack sieht die verwundete Seele unter Ds kaltem, emotionslosem Äußeren, und D erkennt in Jack den einen Menschen, der ihm helfen kann, wieder zu dem Mann zu werden, der er einst war. Je näher sie dem Tag von Jacks Aussage vor Gericht kommen, desto klarer erkennen Jack und D, dass sie nicht nur um ihr Leben kämpfen, sondern auch um ihre Zukunft… ihre gemeinsame Zukunft.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Der Geruch des billigen Motelzimmers hüllte ihn ein, tröstlich und vertraut wie ein altes, abgetragenes T-Shirt."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Dr. Jack Francisco hat im Parkhaus den Mord an einer Frau beobachtet. Bevor der Krankenwagen kommt, stirbt sie in seinen Armen. Jack kommt ins Zeugenschutzprogram um gegen die Brüder, welche den Mord in Auftrag gaben, aussagen zu können und bis dahin am Leben zu bleiben...

D, Auftragskiller seit zehn Jahren, wird erpresst Jack zu töten. Normal macht er keine Zeugen, sondern nur Vergewaltiger, Kinderschänder... Abschaum halt. Aber die Leute haben Beweise gegen ihn in der Hand, die ihn an diversen Tatorten zeigen. Entweder er tötet Jack oder die Polizei kriegt einen Tipp.

Bei Jack angekommen kann er es aber nicht durchziehen. D nimmt Jack mit und will ihn bis zur Zeugenaussage verstecken und beschützen...

Meine Meinung

Ein ganz wunderbares Buch!

Zwei Menschen die allein ("Einsiedler") sind, lernen sich in einer unmöglichen Situation kennen und kommen sich näher.

Jack, der ein langes Studium hinter sich hat, gibt alles auf, um als Zeuge vor Gericht aussagen zu können. Alles aufgeben bedeutet, nicht nur Familie, Freunde und Wohnsitz, nein, auch seinen Beruf. Er ist Arzt aus Leidenschaft und wird ihn aber nie wieder ausüben können.

Und D, ein Auftragskiller, der sich tief in sich zurückgezogen hat, Menschen von sich fern hält und jeden Tag aufs neue überrascht ist, das er noch lebt. Er sich mit Jack arrangieren und vor allem mit den Gefühlen, die er entwickelt.

Richtig schön fand ich auch, das nicht alles Schlag auf Schlag geht. Also, am Anfang schon, aber als sie dann zusammen unterwegs sind, entwickeln sich die Gefühle langsam und es bleibt trotzdem spannend. Auch weil Jack immer noch auf der Abschussliste steht. Ebenso wie D, und wer hinter ihm er her ist, weiß er nicht.

Das Buch war einfach nur schön. Mit der richtigen Portion Spannung, Liebe und Erotik.
Ich hoffe, es kommen noch mehr Bücher von der Autorin raus!

Fazit
Ein Thriller, der eine Liebesgeschichte ist oder eine Liebesgeschichte, die ein Thriller ist. Wie auch immer: Einfach nur schön!
-----------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autorin: Jane Seville | Verlag: Dreamspinner Press | ASIN: B00O2DJSZO | ebook | Seiten: 554 | Preis: 5,68€ [D]
-------------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen