[Rezension] Coco Zinva - Zuckerstangen und Herzchenwaffeln

http://www.coco-zinva.blogspot.de/2014/11/zuckerstangen-und-herzchenwaffeln.html+
Klappentext: Chris, ein nerdiger Mathematiker und Weihnachtsmuffel, verkrümelt sich über die Feiertage in eine Holzhütte im Nirgendwo. Anton ist in einer Rostlaube unterwegs zu seiner Familie und bleibt mitten in der Pampa hinter einer Schneewehe liegen. Bibbernd vor Kälte steht er in glitzerndem Rentiershirt und mit Zuckerstangenhaaren bei Chris vor der Tür. An besinnliche Stille ist nun nicht mehr zu denken.
Quietschbunt, glitzernd und mit himmelblauen Augen verdreht Anton seinem Retter den Kopf.  Quelle

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Ich hasse Weihanchten!"

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Chris hasst Weihnachten! Seit er vor fünf Jahren seiner Familie gestand, das er schwul ist und diese nicht positiv darauf reagiert hatte, verbringt er diese Tage lieber allein. Dieses Mal in einer Blockhütte mitten im Nirgendwo, welche er von seinem Opa geerbt hat. Die Internetverbindung ist so schlecht, das er nicht mal seine Mails checken kann. Er sitzt mit einem Glas Glühwein auf der Couch und bedauert sich, bis es an der Tür klopft und ein junger Mann mit Haaren die aussehen wie Zuckerstangen und auch sonst eingekleidet ist, wie ein absoluter Weihnachtsfan, davor steht...

Anton wollte zu seiner Familie und ist mit dem Auto vor einer Schneewehe liegen geblieben. Auf der Suche nach einer Unterkunft, fand er Chris´ Haus und hofft dort übernachten zu können...

Meine Meinung

Das Buch ist ein zuckersüße Liebesgeschichte. So voller Kitsch, Glühwein, Lebkuchenhaus und auch "Last Christmas". Einfach zauberhaft und zum verlieben. Wunderschön!

Chris, Mathematiker von Beruf und absoluter Weihnachtsmuffel trifft auf Anton, welcher schrill, kunterbunt, glitzernd, Weihnachtsfan und noch Friseur vom Beruf ist. Zwei Charaktere die unterschiedlicher nicht sein können, aber sich schnell und heftig ineinander verlieben.

Die Beiden sind so wunderschön gezeichnet, ich konnte nicht anders und musste sie sofort ins Herz schließen. Aber auch die Nebencharaktere wachsen einem schnell ans Herz. Antons Mutter Klara zum Beispiel, welche Chris zum Familienweihnachtsessen einlädt, obwohl sie ihn nicht kennt, aber da er ihren Sohn hilft, hat er keine Chance nein zu sagen, er MUSS mitkommen.

Eine Liebesgeschichte für alle Romantiker, Weihnachtshasser und -fans und für alle die sich einfach nur einlullen lassen wollen vom Zauber der Weihnacht. Wunderschön, herzerweichend und zuckersüss!

Fazit
Eine wunderschöne Weihnachtsliebes- geschichte!

-----------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Autorin: Coco Zinva |ebook | ASIN: B00PWI9Q3W | Seiten: 190 | Preis: 2,99€ [D]
-------------------------------------------------------------------------------

1 Kommentar:

  1. Hallo Sabrina,

    eine sehr schöne Rezension. Eigentlich werde ich zu viel Kitsch schnell leid, aber Weihnachten kann man so etwas schon vertragen ;) Außerdem klingen Chris und Anton als muss man sie einfach mögen und dann gönnt man ihnen den Kitsch ja auch irgendwie :D

    Werde jetzt auf jeden Fall bei deinem Gewinnspiel mitmachen, nachdem ich mich davon überzeugt habe, dass das Buch etwas für mich sein könnte ;)

    Wie gefällt dir übrigens "Wunder einer Winternacht"? Das lese ich nämlich auch gerade ;)

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen