[Rezension] Angela Planert - ¿Identität?

Klappentext:

Wer ist der Mann wirklich, der mit der Identität eines toten Kindes lebt? 

Die Erinnerungen an das faszinierende Land Kolumbien blieb für Katharina jahrelang ihr sehnlichster Traum. Eine berufliche Aufgabe führt sie endlich nach Bogotá. Hier soll sie gemeinsam mit der dort ansässigen Firma einen Geschäftszweig aufbauen. Mit dem Ehepaar Munoz, Angestellte der Firma, schließt sie schnell Freundschaft, während der attraktive Geschäftspartner Antonio Nicoljaro ihr aus dem Weg zu gehen scheint. Ein Besuch bei einem aufregenden Basketballspiel eröffnet Katharina neue Perspektiven. Sie lernt Antonio näher kennen und sieht in ihm die Liebe ihres Lebens. 

Mysteriöse Vorkommnisse bringen verblüffende Tatsachen ans Licht: Antonio Nicoljaro starb im Alter von fünf Jahren.  Quelle

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Das Fass stand kurz vor dem Überlaufen."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Katharina reist im Auftrag ihrer Firma nach Kolumbien. Von der Reise dahin ist sie total begeistert, da sie seit Jahren mal wieder zurück nach Kolumbien wollte. Sie war schon mal nach dem Studium dort.

Katharina soll dort mit Vassquéz, der Firma von Antonio Nicoljaro, einen Vertrags abschließen. Dies klappt auch und sie bleibt erstmal in Kolumbien. Und verliebt sich in Antonio.

Antonio fühlt genauso wie Katharina, nur hat er Schwierigkeiten dazu zu stehen, weil er im Rollstuhl sitzt und Angst hat, wenn er sie zu nahe an sich heranlässt, wird er wieder enttäuscht; wie von seiner Ehefrau Nuria, die vor zwölf Jahren verschwand, nachdem sie vom ihm verlangte sich zu operieren, um endlich aus dem Rollstuhl raus zu kommen.

Doch dann wird Katharina entführt...

Meine Meinung

Das Buch hat mir sehr viel Spaß gemacht. Es ist eine Liebesgeschichte, ein Thriller und eine Familiengeschichte in einem.

Besonders gut gefiel mir die Liebesgeschichte zwischen Antonio und Katharina. Diese Zerrissenheit von ihm, weil er immer denkt, ihn will Katharina sowieso nicht. Was für Katharina auch nicht einfach ist. Sie liebt ihn, aber Antonio zweifelt das oft an. Er kann es einfach nicht glauben, das jemand ihn lieben kann, so wie er ist.

Spannend war es wegen der Familiengeschichte rund um Antonio. Da blickte ich lange Zeit nicht durch. Fand ich sehr gut. Ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie sich das ganze auflöst.

Und das Cover gefällt mir richtig gut. Muss ich noch dazu schreiben, da ich nämlich gerade darüber gestolpert bin, das es dieses Buch auch als Printausgabe gibt. Allerdings mit einem ganz furchtbaren Cover. Das hätte ich nie in die Hand genommen!!

Ein Kritikpunkt habe ich aber: Das Buch ist wie die meisten in Kapitel eingeteilt. Aber etwas anstrengend beim lesen war, das zwischen den einzelnen Szenen kein Abstand gelassen wurde. Zum Beispiel: zwei Leute sind dabei miteinander zu schlafen und im nächsten Absatz steht etwas von Guten Morgen und Frühstück. Da fing eine neue Szene an, aber da kein Abstand gelassen wurde, konnte ich mich nicht drauf einstellen. Und das ging das ganze Buch über so. Man gewöhnt sich zwar dran, aber es strengt an, da man den Absatz dann noch mal lesen muss, um sich gedanklich umzustellen.

Ansonsten ist es ein spannendes Buch und ich danke der Autorin sehr, das ich es lesen durfte. :)

Fazit
Spannendes Buch, welches gleichzeitig Thriller, Liebes- und Familiengeschichte ist.


¿Identität?
Band 1: Sehnsucht
Band 2: Vergessen
Gesamtausgabe: Sehnsucht & Vergessen

-----------------------------------------------------------------------------------------------
 Vielen lieben Dank an die Autorin Angela Planert für das Rezensionsexemplar.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
ebook | ASIN: B00GQ1KKCA | Seiten: ca. 736 | Preis: 5,60€ [D]
------------------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen