[Rezension] Chris Carter - Der Totschläger

Klappentext: 

ER SAGT, DU HAST KEINE WAHL.
ER SAGT, DU KANNST NUR ZUSEHEN.
ES LIEGT NICHT IN DEINER MACHT,
DIE MORDE ZU VERHINDERN.

Detective Robert Hunter erhält einen Anruf.
Spiel mit mir, sagt die anonyme Stimme.
Doch Mord ist für Hunter kein Spaß - Zug um Zug wird er zum echten Spielverderber...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Ein einzelner Schuss in den Hinterkopf wie bei einer Exekution."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Robert Hunter und Carlos Garcia sitzen zusammen im Büro und jeder macht Schreibtischarbeit, bis Hunter einen Anruf bekommt und aufgefordert wird, eine Internetadresse, welche nur aus Zahlen und Punkten besteht, in seinem PC aufzurufen. Dort erscheint ein Mann, festgebunden an einen Stuhl, welcher in einem Tank steht. Hunter soll entscheiden, wie er sterben wird: Durch ertrinken oder verbrennen.

Die Polizei versucht den Anruf zurück zu verfolgen, aber das klappt nicht. Das Signal springt laufend hin und her. Er könnte überall sein in L.A. Das einzige was funktioniert ist, das die Abteilung Computerkriminalität die Übertragung aufzeichnen kann. Und Hunter kann nichts tun, außer sich für eine Art des Sterbens zu entscheiden....

Meine Meinung

Das Buch war wieder klasse. So wie man es von einem Carter erwartet: Blutig und hart sowie spannend und fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Carter läßt einen beim lesen kaum Chancen zum durchatmen. Und wenn doch, nur ganz kurz, dann kommt der nächste Anruf und die Auswahl der Mordmethoden sind schlimmer wie die zuvor. Und man hatte auch keine Chance auf den Täter zu kommen. Das ging einfach nicht.

Hunter hat diesmal einen Gegner der fast übermenschlich wirkt. Er verwischt alle seine Spuren im Internet und selbst das FBI kommt an ihn nicht ran bzw. lässt sie nicht zuschauen, weil er sie aussperrt. Aber Hunter wäre nicht Hunter, wenn er nicht auch das Problem lösen würde.

Die Beiden Protagonisten entwickeln sich zwar nicht wirklich weiter -  Hunter ist immer noch allein, wie schon im ersten Buch und Carlos ist mit Anna verheiratet, mit der er seit der Highschool zusammen ist - aber das Ganze hat auch ein paar Entscheidende Vorteile: Als Fan kriegt man das, was man erwartet und warum man die Serie so liebt und wird nicht enttäuscht. Und als noch-nicht-Leser-der-Reihe, ist es egal mit welchen Band man anfängt. Man kann die Bücher wunderbar alleine lesen, durcheinandern lesen oder auch mit dem letzten Buch zuerst anfangen. Das gefällt mir persönlich am Besten an der Reihe! So kann ich als Buchhändlerin Band fünf problemlos an Kunden verkaufen, die Band eins bis vier noch nicht kennen. :)

Es gibt nur eine Sache, die mich (fast) immer nervt: Die schlechte Übersetzungen der Titel! Dieses hier heißt im Original One by One und bei uns Der Totschläger. Wieder total verwirrend, weil, erstens: einen Totschläger sucht man vergebens in dem Buch und zweitens: es wird auch niemand totgeschlagen. Also, keine Ahnung wie man bei dem Buch auf so einen Titel kommt. Ist mir schleierhaft. Aber dafür ziehe ich keine Punkte ab, da der Autor ja nichts dafür kann. Der hat kaum bzw. gar keinen Einfluss auf die Übersetzung der Titel. Leider.

Fazit
Blutig und hart, wie man es von Chris Carter erwartet. Wer das mag, sollte das Buch unbedingt lesen!!  Und es ist kein Muss, die Vorgänger zu kennen. Man kann diese Bücher wunderbar einzeln lesen!

Robert Hunter & Carlos Garcia
Vorgeschichte: One Dead (ebook)
Band 1: Der Kruzifix-Killer
Band 2: Der Vollstrecker
Band 3: Der Knochenbrecher
Band 4: Totenkünstler
Band 5: Der Totschläger

-----------------------------------------------------------------------------------------------
 Vielen Dank an Ullstein Verlag für das Rezensionsexemplar.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Verlag: Ullstein Verlag | ISBN: 978-3-548-28576-4 | Seiten: 462 | Preis: 9,99€ [D]
------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare:

  1. Ich habe erst mit band 1 angefangen, aber Band 2 liegt schon bereit ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Dann viel Spaß beim weiterlesen. :)
    Die Reihe ist toll!!
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen