[Rezension] Veronica Roth - Die Bestimmung

Klappentext: 

WAS IST DEINE BESTIMMUNG?
WO GEHÖRST DU HIN?
WAS, WENN DEINE WAHL DEN TOD BEDEUTEN KÖNNTE?

Fünf Fraktionen sind es, zwischen denen Beatrice sich entscheiden muss, als sie sechzehn wird. Es ist die wichtigste Wahl ihres Lebens, den sie entscheidet über ihre Familie, ihre Freunde, ihre Feinde. Doch der Test, der über Beatrice innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis: Sie ist eine Unbestimmte. Die aber gelten in der Welt, in der sie lebt, als hoch gefährlich...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "In unserem Haus gibt es nur einen einzigen Spiegel."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Nach dem Zusammenbruch wurde die Welt in fünf Fraktionen aufgeteilt: Altruan - die Selbstlosen, Candor - die Freimütigen, Ken - die Wissenden, Amite - die Friedfertigen und Ferox - die furchtlosen. Beatrice mit ihren Eltern und Bruder bei den Atruanen, aber sie hat seit jeher das Gefühl, das sie nicht wirklich zu der Fraktion gehört. Selbstlos zu sein fällt ihr schwerer, wie es eigentlich sollte, deshalb hofft sie, bei dem Eignungstest zu erfahren, zu welcher Fraktion zu gehört. Doch ihr Test ist nicht eindeutig. Es werden zwar zwei Fraktionen ausgeschlossen, aber sie würde zu den anderen drei passen. Doch das Ergebnis darf sie niemanden erzählen. Sie ist unbestimmt und die Oberen fürchten Unbestimmte...

Meine Meinung

Diese Dystopie wollte ich schon lange lesen, aber irgendwie kam ich nie dazu. Als jetzt der Film in die Kinos anlief, dachte ich mir, das ist ein guter Anlass das Buch endlich zu kaufen und zu lesen.

Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das Cover. Die Stadt im Hintergrund, der bedrohliche, blaue Himmel und dazu das Flammenzeichen, das machte mich neugierig.
Man kommt in die Geschichte sehr schnell rein. Allerdings war ich mir nach den ersten Seiten noch nicht so sicher bei dem Buch, aber 50 Seiten weiter, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Da hat es mich gepackt und nicht mehr losgelassen.

Ich fand es faszinierend zu lesen, wie die einzelnen Fraktionen so leben. Zum Beispiel die Altruanen, die immer erst an Andere denken und niemals an sich. Ein schöner Gedanke, aber so komplett wie die das machen, könnte ich mir nicht vorstellen so zu leben. Oder die Ferox, die immer auf Abenteuer aus sind und gefährliche Sachen machen. Oder die von der Fraktion Candor, die IMMER die Wahrheit sagen. Ich muss sagen, eine Mischung als allen Fraktionen wäre mir am liebsten.

Tris mochte ich sofort. Sie war mir sympathisch in ihrer Art. Ich konnte sie gut verstehen und nachvollziehen, warum sie zu den Ferox gegangen ist. 

Das Buch war sehr spannend und ich freue mich auf Band 2, den ich bald kaufen und lesen werde!

Fazit
Gelungener Auftakt der Trilogie.



Die Bestimmung / Divergent
Band 1: Die Bestimmung
Band 2: Tödliche Wahrheit
Band 3: Letzte Entscheidung:
Zusatzband: Fours Geschichte (erscheint am 24.11.2014)

---------------------------------------------------------------------------------------------------
http://www.amazon.de/Wolkenfisch-oder-Theas-Lisa-Weichart/dp/3942181479/ref=sr_1_1_bnp_1_har?ie=UTF8&qid=1396257627&sr=8-1&keywords=wolkenfisch
Verlag: Goldmann | ISBN: 978-3-442-47944-3 | Seiten: 496 | Preis: 9,99€ [D]
--------------------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen