[31 Tage - 31 Bücher] Tag 4


Von welchem Buch wurdest Du zum ersten Mal so richtig gefesselt?

Die ist ganz einfach zu beantworten. Das war eindeutig:

 Stephen King - ES

Inhalt:
Das Böse in Gestalt eines namenlosen Grauens 

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht "ES" wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.          Quelle


.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Mit zwölf Jahren sah ich die Verfilmung dazu im TV. Freitag und Samstag auf Sat 1, wenn ich es richtig in Erinnerung habe. *gg*
Mit dreizehn entdeckte ich das Buch in der Bibliothek, nahm es mit und konnte mit dem lesen nicht mehr aufhören, nachdem ich einmal angefangen hatte. Im Laufe der nächsten vier Jahre habe ich es noch dreimal gelesen. Ich kam von dem Buch einfach nicht los. 
Seitdem ist Stephen King auch mein Lieblingsautor. Er ist der Autor, von dem ich die meisten Bücher gelesen habe, 38 Stück insgesamt, und ich habe noch 29 Bücher zum lesen von ihm auf meinen SuB und einige muss ich mir noch kaufen.
Klar, nicht alle davon finde ich super (Mädchen gefiel mir zum Beispiel gar nicht), aber ich lese ihn unheimlich gerne.





.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Diese Aktion ist von Kiala. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)

1 Kommentar:

  1. Ja von diesem Buch habe ich schon viel gehört, selber habe ich es nie gelesen und werde es glaub auch nie. o.o Ist eben geschmackssache. :) Aber schön das es dich so begeistert hat. :)

    LG Kiala

    AntwortenLöschen