[Montagsfrage] #22 - Hat Dir ein Buch schon mal solche Angst gemacht, dass Du es abgebrochen hast?

Ich musst eine Weile überlegen, aber wenn ich ganz ehrlich bin: Nein, noch nie!

Ich breche zwar gelegentlich Bücher ab, aber nicht aus Angst, sondern wenn mich die Geschichte nicht interessiert, die Personen langweilen oder der Schreibstil einfach nur schrecklich ist. 

Aber mir machte noch nie ein Buch soviel Angst, das ich es nicht weiter las.

Und bei Euch?
Machte Euch ein Buch mal soviel Angst, das ihr es abgebrochen habt?





.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
Die Frage stellt jeden Montag Nina von LIBROMANIE. Jeder der mag, kann gerne mitmachen. :)

Kommentare:

  1. Nein, wenn man die Angst vor der nächsten Mathe-Klausur (und das daraus entstehende Klappverhalten) mal nicht mit einbezieht.

    Aber in letzter Zeit habe ich mir angewöhnt, Bücher wegzuschmeißen, die ich blöd finde. So als symbolischer Akt. Da kommt schon was zusammen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das mit dem Mathebuch ist echt die beste Aussage, die ich bisher im Bezug auf die aktuelle Monatgsfrage gelesen habe. :D

      Löschen