[Rezension] Monika Feth - Der Bilderwächter

Klappentext:  

Zwei Jahre lang hat Ilka das künstlerische Erbe ihres berühmten Bruders nicht angerührt, so, wie er es selbst in seinem Testament verfügt hat.
Als sie sich nun das erste Mal die Bilder seinen Bildern stellen muss, ist es, als hätte sie die Büchse der Pandora geöffnet. Ein Mord geschieht, und Ilka wird von der grausamen Vergangenheit eingeholt. der sie so mühsam zu entfliehen versucht. Jette und Merle bleibt nicht viel Zeit,um ihrer Freundin zu helfen, denn bald gerät Ilka in tödliche Gefahr...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Der Postbote schwenkte den Brief schon von Weitem."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.


Vor zwei Jahren wurde Ilka von ihren Bruder, den berühmten Maler Ruben Helmbach, entführt. Sie überlebte es und ist seitdem in Therapie. Ruben ist tot.

Jetzt meldet sich sein Nachlassverwalter Thorsten Uhland bei ihr. Er will Rubens Erbe ganz groß aufziehen und das dicke Geld damit verdienen. Aber Ilka nicht. Sie will damit nichts zu tun haben und nur vergessen. Am liebsten die Bilder der Nachwelt vorenthalten.

Doch nachdem ein Artikel im Express über Rubens Erbe erschienen ist, überschlagen sich die Ereignisse. Ein Mitarbeiter von Thorsten Uhland wird ermordet aufgefunden und die Polizei fängt an zu ermittelt. Mittendrin wieder Bert Melzig, der sich ja nach Köln versetzen hat lassen.

Der Bauernhof den Ilka zusammen mit Jette, Merle, Mina und Mike bewohnt, wird von Journalisten belagert und die Telefone stehen nicht mehr still. Und dann greift Thorsten Uhland Ilka an. Er hat Ilkas Geheimnis wegen den Bildern rausgefunden...

Meine Meinung

Vorweg: Ich bin ein großer Jette-Fan und liebe diese Reihe wirklich!

Aber am Anfang tat ich mich mit diesem Band schwer. Es gibt sehr, sehr viele Personen in dem Buch. Ein gutes Dutzend kenne ich zwar noch aus den anderen Büchern, aber es dauerte trotzdem eine Weile, ehe ich wieder rein kam. Vor allem, weil auch noch ein gutes Dutzend neue Personen hinzukamen, die man sich merken musste, weil sie immer wieder mal auftauchten.
Kurz hatte auch überlegt abzubrechen, aber dann tauchte noch der Kommissar auf, Bert Melzig - den liebe ich - da musste ich dann erstmal weiter lesen. *gg*

Aber Ilka hat mich tierisch genervt mit ihrem Verhalten. Ich weiß, sie hat sehr, sehr viel durchgemacht mit ihrem Bruder, aber trotzdem. Den Mike - ihr Freund - lässt sie nicht an sich ran, aber mit Marten - ein Typ den sie nur von der Uni kennt - verbringt sie Zeit, wenn sie jemanden braucht. Nein, verstehe ich nicht.

Die Geschichte an sich ist interessant, aber es zog sich alles in die Länge, ehe was dabei rauskam. Und etwas weniger neue Personen wären hilfreich gewesen. So hatte man jeden in Verdacht als Täter, den man vorher nicht schon kannte. Das fand ich einfach doof. 

Allerdings weiß ich mit Sicherheit, wenn da wieder ein neuer Teil erscheint, werde ich den auch lesen. Weil: Ich mag die Personen einfach. *gg*

Fazit
Ein solider Jugenbuchthriller. Aber man sollte die anderen Jette-Bücher gelesen haben - für ein besseres Verständnis.


Jette-ReiheKommissar Bert Melzig
Band 1: Der ErdbeerpflückerBand 1: Der Erdbeerpflücker
Band 2: Der MädchenmalerBand 2: Der Mädchenmaler
Band 3: Der Scherbensammler Band 3: Der Scherbensammler
Band 4: Der SchattengängerBand 4: Der Schattengänger
Band 5: Der SommerfängerBand 5: Teufelsengel
Band 6: Der BilderwächterBand 6: Der Sommerfänger
Band 7: Spiegelschatten
Band 8: Der Bilderwächter


Kommentare:

  1. Den Erdbeerpflücker habe ich als dreizehnjähriges Mädchen geliebt. Nun, acht Jahre später, wäre es sicher toll, ihn wieder einmal zu lesen und dabei auch gleich noch den Rest der Reihe kennen zu lernen. Du hast mich mit deiner Rezi auf eine tolle Idee gebracht. Danke!

    Liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte! :)

      Die Reihe ist echt schön.
      Auch wenn es schon merkwürdig ist, das Jette dauernd in so Geschichten verwickelt wird.. aber Spaß machen sie trotzdem immer wieder. *gg*

      LG Sabrina

      Löschen