[Rezension] Juliet Marillier - Die Tochter der Wälder

Klappentext:

Du wirst herausfinden, was zu tun ist, Tochter der Wälder - durch Verrat und Verlust und durch viele Prüfungen... 

Im 9. Jahrhundert nach Christus müssen die keltischen Fürsten ihr Land gegen den Ansturm der Briten verteidigen. Fern der Schlachtfelder wächst Sorcha als jüngste Tochter des Herrn von Sevenwaters auf. Das behütete Leben findet ein jähes Ende, als ein Fluch ihre sechs Brüder trifft. Sie ist die Einzige, die sie retten kann - doch dafür muss sie mehr aufgeben, als sie sich jemals hätte vorstellen können...

  .•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Drei Kinder lagen auf den Felsen am Ufer."

  .•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.


Sorcha wächst behütet mit ihren sechs Brüdern auf, die sie immer umsorgen. Ihr Vater ist Lord Colum von Sevenwaters und oft unterwegs um gegen die Briten zu kämpfen. Eines Tages bringt er eine neue Frau mit: Lady Oonagh. Sorcha traut ihr nicht. Und bis auf einer ihrer Brüder sind alle anderen auch misstrauisch ihr gegenüber. Sie sind sicher, das sie eine Hexe ist. Sie wollen das Feenvolk um Hilfe bitten. Doch Lady Oonagh kommt ihnen zuvor und verwandelt die sechs Brüder in Schwäne. 

Sorcha konnte fliehen. Die Herrin des Waldes kommt zu ihr und erklärt ihr, das sie ihre Brüder retten kann. Sie muss dazu sechs Hemden nähen aus Miere. Die Pflanze hat Stacheln, schmerzt wie Feuer und lässt die Finger anschwellen. Wenn sie aber ihre Brüder retten will, muß sie das über sich ergehen lassen ohne zu sprechen. Sie macht sich an die Arbeit, versteckt in einer Höhle, in deren Nähe ein Bach ist und auch Miere wächst.

Zu Mittwinter und Mittsommer bekommen ihre Brüder für eine Nacht ihre Menschengestalt. Doch nicht reden zu dürfen und die Hemden zu nähen verlangen sehr viele Opfer von Sorcha. Sie muß viel über sich ergehen lassen und es verschlägt sie sogar nach Britannien, wo Lord Hugh von Harrowfield sie als sein Gast aufnimmt. Aber da sie nicht spricht und tagein tagaus diese schmerzhafte Arbeit macht, hat sie es alles andere als leicht in einem fremden Land unter dem Feind...

Meine Meinung

Ich LIEBE das Buch. Es ist einfach magisch und die Geschichte so wunderschön.

Sorcha ist starke Frau. Sie ist jung, gerade mal dreizehn, als ihre Brüder verwandelt werden und sie allein im Wald leben muss, um den Fluch der bösen Stiefmutter zu brechen.

Man kann sich wunderbar mit ihr identifizieren, man leidet mit ihr, fühlt ihren Schmerz, hofft und bangt... sie muss so viel über sich ergehen lassen, auf so vieles verzichten. Nicht nur ihre Familie, auch ihre Unschuld und Heimat wird ihr genommen. Ich hätte wahrscheinlich auf halber Strecke aufgeben, aber Sorcha nicht. Sie hat ihr Ziel vor Augen und egal was passiert, sie gibt nicht so schnell auf!

"Die sechs Schwäne" war immer eins meiner Lieblingsmärchen von den Brüdern Grimm und als das Buch sich dann in diese Richtung entwickelte, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es verschlungen, jede Minute gelesen, ich musste einfach wissen, wie es weitergeht. Und die Liebesgeschichte, die dann noch entsteht, ist so was von süß. *seufz*

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil. Er steht hier - bereit gelesen zu werden. *gg*

Fazit
Ein wunderschönes Fantasybuch mit Märchen-Elementen und historischen Hintergrund. Einfach Magisch!


Sevenwaters-Reihe
Band 1: Die Tochter der Wälder
Band 2: Der Sohn des Schatten
Band 3: Das Kind der Stürme
Band 4: Die Erben von Sevenwaters

  .•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Zitat, Seite 8:
"Ich hätte der siebte Sohn eines siebten Sohns sein sollen, aber die Göttin hat uns einen Streich gespielt, und ich war ein Mädchen. Und nachdem sie mich zur Welt gebracht hatte, starb meine Mutter."
Zitat, Seite 95:
"Du kennst diese Liebe noch nicht, die einen trifft wie der Blitz; die einem das Herz umklammert, so unvermeidlich wie der Tod; die zu dem Stern wird, der einem für den Rest des Lebens den Weg weisen wird... es liegt im Wesen eurer Familie, so zu lieben."
.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Kommentare:

  1. das Buch klingt wirklich toll

    lg Florenca von http://geliebtes-buch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen