[Monatsstatistik] Januar 2013

Wieviele Bücher habe ich gelesen?
10

- Januar --> 10 Bücher = 5.286 Seiten

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Meine Highlights waren:


Grant, Mira - Blackout (Rezension)


Nilsson, Per - So lonely

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.
 
Bewertung der anderen Bücher

Cleave, Paul - Das Haus des Todes
Rose, Karen - Todesschrei, Todesbräute & Todesspiele


Cronin, Justin - Die Zwölf
 Tolkien, J.R.R. - Der Hobbit
  Yancey, Rick - Der Monstrumologe und die Insel des Blutes

 Coben, Harlen - Schlag auf Schlag

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Welches war das schlechteste Buch?

--

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Wieviel Seiten hatte das dickste Buch und welches war es?

822 Seiten
Justin Cronin - Die Zwölf

Wieviel Seiten hatte das dünnste Buch und welches war es?

158 Seiten
Per Nilsson - So lonely

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Habe ich eins abgebrochen?

ja, 2

Wenn ja, welche(s) und warum?

Webb, Katherine - Das geheime Vermächtnis --> nach dem Prolog
(Hab grad keine Lust es weiter zu lesen.)
Neill, Chloe - Chicagoland Vampires: Frisch gebissen --> nach 1 Kapitel
(Gefällt mir nicht.)

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Wieviele Bücher wanderten neu in mein Regal?

Gesamt: 22
gekauft: 18
Leseexemplare:
ausgeliehen:2

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

[kurz + knapp] Justin Cronin - Die Zwölf

Klappenetext: Die Zwölf bedrohen die Welt - und nur Amy kann sie besiegen
Zu Anfang waren es zwölf Kriminelle, die auf die Todesstrafe warteten. Doch dann wurden sie auserwählt für ein geheimes Experiment. Es sollte den Fortschritt bringen, aus ihnen sollten mehr als nur Menschen werden. Doch es schlug fehl. Jetzt sind es diese Zwölf, die das Leben auf der Erde bedrohen und das Ende der Menschheit bedeuten könnten. Und die letzte Hoffnung ruht auf einem Mädchen. Amy ist die Einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber der Gegner ist stark, und ihre Kraft scheint mehr und mehr zu schwinden …

Band 2 der Passage-Trilogie.
Er schafft es wieder, das man einfach nur weiterlesen muss, auch wenn viele Kapitel mehr Fragen aufwerfen als sie beantworten.


Das Mädchen Amy
Band 1: Der Übergang | Band 2: Die Zwölf | Band 3: ???

[kurz + knapp] Karen Rose - Todesschrei, Todesbräute und Todesspiele



Band 1: Todesschrei
Klappentext: Er hat eine Vorliebe für mittelalterliche Folterinstrumente. Für seine Kunst überschreitet er jede menschliche Grenze. Er lässt seine Opfer um ihr Leben schreien.
Doch dann heften sich Detective Vito Ciccotelli und die Archäologin Sophie Johannsen an seine Fersen, und eine Jagd auf Leben und Tod beginnt....
Band 2: Todesbräute
Klappentext: In einer amerikanischen Kleinstadt geschieht ein kaltblütiger Mord an einer jungen Frau. Der Killer hat ihr das Gesicht zertrümmert, sie nackt in eine Decke eingewickelt und in einen Graben geworfen. An ihrem Zeh findet die Polizei einen mysteriösen Schlüssel. Agent Daniel Vartanian übernimmt die Ermittlungen und findet heraus, dass vor dreizehn Jahren ein Mädchen auf dieselbe bestialische Art getötet wurde.
Ist der Mörder zurückgekehrt, oder handelt es sich um einen perfiden Nachahmungstäter? Bevor Vartanian weitere Spuren verfolgen kann, taucht Alexandra, die Zwillingsschwester des Opfers, auf. Unversehens gerät sie selbst ins Visier dieses brutalen Serienmörders…
Band 3: Todesspiele
Klappentext:  Bei einer stößt die Polizei auf fünf bestialisch zugerichtete Leichen sowie zwei schwerverletzte Mädchen. Von ihren Peinigern fehlt jede Spur. Die Aussagen der Überlebenden liefern Special Agent Luke Papadopoulos und der Staatsanwältin Susannah Vartanian wertvolle Hinweise auf einen Mädchenhändlerring. Als Susannah ein Brandzeichen auf den Körpern der Opfer entdeckt, wird sie plötzlich von den Dämonen ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt...

Ich habe die drei Bücher in nur 5 Tagen verschlungen.
Nachdem ich den ersten durchhatte MUSSTE ich weiterlesen.
Die sind einfach nur super!! Klasse geschrieben, gute Geschichten!



[kurz + knapp] Rick Yancey - Der Monstrumologe und die Insel des Blutes

Klappentext: Dr. Warthrop ist auf der Jagd nach einem legendären Monster, das die Fachwelt als den "Heiligen Gral" der Monstrumologie bezeichnet. Er lässt seinen Gehilfen Will Henry in New York zurück und nimmt stattdessen einen neuen Assistenten mit. Für den jungen Will bricht eine freidvolle Zeit an, ganz ohne mitternächtliche Sezierstunden, rasante Fluchten und Monster. Dann kehrt eines Tages der Assistent zurück, mit einer schrecklichen Nachricht: Der Doktor ist tot. Will traut dem Assistenten nicht über den Weg und macht sich selbst auf die Suche nach seinem Lehrmeister. Seine Reise führt ihn zur Insel des Blutes, wo roter Regen vom Himmel fällt...


Meiner Meinung nach:
Der beste Teil der Reihe!!



Der Monstrumologe
Band 1: Der Monstrumologe
Band 2: Der Monstrumologe und der Fluch des Wendigo
Band 3: Der Monstrumologe und die Insel des Blutes

[kurz + knapp] Mira Grant - Blackout: Kein Entkommen

Klappentext: Seit einem Sturm in Florida ist das Unfassbare geschehen: Das Zombievirus verbreitet sich nun auch durch Moskitos und ist somit völlig unkontrollierbar geworden. Die Virusforscherin, die Sean Mason und sein Blogger-Team bei sich aufgenommen hat, glaubt nicht an einen Zufall. Sie schickt Sean nach Florida in die Todesszene, um Beweise zu sammeln. Denn so unglaublich es scheint, Sean Mason ist der einzige Mensch, der gegen das Zombievirus immun zu sein scheint...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Der letzte Band der Trilogie.
Georgia und Shawn wieder vereint!
Ein sehr guter Abschluß, spannend bis zum Schluß.

Newsflesh
Band 1: Feed: Viruszone
Band 2: Deadline: Tödliche Wahrheit
Band 3: Blackout:Kein Entrinnen


[kurz + knapp] Per Nilsson - So lonely

Klappentext: Er ist ungefähr sechzehn, als er ihr zum ersten Mal begegnet. Kein Junge mehr, aber auch noch kein Mann. "Sie kam aus dem Nebel. Ihr rotes Haar erhellte meinen Morgen, erhellte mein Leben", schreibt er später in sein Tagebuch, aber es dauert Monate, bis seine Sehnsucht einen Namen bekommt: Ann-Katrin. Sie reden und lachen miteinander, sie treffen sich, sie werden Freunde. In den Sommerferien muß er für vier Wochen als Austauschschüler in die USA. Als er zurückkommt, ist auf einmal alles ganz anders...

Mit 18 habe ich das Buch schon mal gelesen. Und fand es damals wunderschön. Und ich muss sagen, mit 32 finde ich es immer noch wunderschön: Herzschmerz, erste Liebe, erste Enttäuschung..., aber so wunderschön geschrieben. 

[kurz + knapp] J.R.R. Tolkien - Der Hobbit

Klappentext: Bilbo Beutlin ist ein Hobbit, der sein ruhiges, beschauliches Leben im Auenland genießt. Als aber eines schönen Tages der Zauberer Gandalf und dann auch noch dreizehn Zwerge vor seiner Tür stehen, ist es vorbei mit der Gemütlichkeit.
Alle zusammen haben eine abenteuerliche Reise vor sich: Sie wollen einen sagenhaften Schatz zurückerobern, den einst der Drache Smaug an sich gebracht hat. Aber Smaug ist nicht nur riesig, sondern auch fürchterlich gefährlich...
Und dann gibt es da auch noch einen geheimnisvollen Ring.


Die Vorgeschichte zu Herr der Ringe.
Ich dachte mir, wenn es jetzt schon verfilmt wurde, sollte ich es dann auch mal lesen.
Hatte vor Jahren mal angefangen, aber es nicht bis zum Ende geschafft.
Diesmal schon. :)
Und es hat mir gut gefallen.
Es ist nicht so schön wie Herr der Ringe, aber für Fans, die die genaue Geschichte über den Ringfund wissen wollen, absolut lesenswert.
Und sehr abenteuerlich und spannend ist diese Geschichte auch noch!


[Jahressstatistik] 2012

Ich habe insgesamt 167 Bücher gelesen.
Das waren 64.416 Seiten.
37 Länder habe ich besucht.


8 Bücher habe ich abgebrochen.

Die Bücher waren von insgesamt 121 verschiedenen Autor/in/duo.
1 x 7 Bücher von einer Autorin.
2 x 4 Bücher von einer Autorin.
9 x 3 Bücher von einem Autor/in.
17 x 2 Bücher von einem Autor/in.

Meistgelesener Autor: Jeff Lindsay --> 3 Bücher
Meistgelesene Autorin: Stephenie Meyer--> 7 Bücher
Meistgelesenes Autorenduo: Pittacus Lore (James Frey und Jobie Hughes) --> 3 Bücher

Mein stärkster Lesemonat war der Mai mit 22 Büchern = 7.646 Seiten
und der schwächste war der Januar mit nur 5 Büchern = 2.251 Seiten


Das dickste Buch war Christopher Paolini - Eragon 3: Die Weisheit des Feuers mit 847 Seiten
und das dünnste Washington Irving - Die Legende von Sleepy Hollow mit 50 Seiten.

188 neue Bücher wanderten in mein Regal:
... 137 selbst gekauft
... 34 waren Leseexemplare
... 9 Wanderbücher
... 14 habe ich mir ausgeliehen
... 1 habe ich getauscht
... 2 habe ich gefunden
... 3 waren kostenlose ebooks
und 8 geschenkt bekommen

Mein Buch des Jahres
...neben vielen anderen tollen Bücher die ich gelesen habe, ist: