[Rezension] Cressida Cowell - Drachenzähmen leicht gemacht

Klappentext:
Auwei!

An Thors Tag müssen alle Wikingerjungen die Reifeprüfung zum "Drachenmeister" ablegen, doch Hicks sieht schwarz für sich und seinen widerspenstigen Hausdrachen. Wird er nun aus dem Stamm der Räuberischen Raufbolde verbannt?

Doch dann platzt mitten in die Feierlichkeiten ein monströser Seedrache, der imstande wäre die gesamte Insel der Wikinger zu vernichten. Auf einmal verlassen sich alle auf Hicks, der als Einziger die Drachensprache spricht und mit der Bestie verhandeln soll...

Eine fachmännische Einführung in die Kunst des "Drachenzähmens" - und außerdem eine hinreißende komische Geschichte über die Problematik ein Held zu sein.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Erster Satz: "Als ich ein Junge war, gab es noch Drachen.

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.


Hicks der Hartnäckige vom Hauenstein der Dritte, die Hoffnung und der Erbe des Stammes der Räuberischen Raufbolde, ist einer von zehn Jungs, die ihre Reifprüdung ablegen müssen, um als vollwertiges Mitglied im Stamm aufgenommen zu werden. Die Prüfung besteht aus drei Teilen: Der erste erfordert, das sie in eine Höhle voll mit 3.000 tausend schlafenden Drachen kriechen und sich einen davon holen. Das klappt auch ganz gut, bis Fischbein, der allergisch auf Reptilien reagiert - und Drachen sind ja Reptilien - niesen muss...

Der zweite Teil der Prüfung besteht daraus, das jeder seinen Drachen "zähmen" muss. Was sich als ziemlich schwierig herausstellt. Auch das Buch "Drachenzähmen leicht gemacht" hilf Hicks bei seinem Drachen nicht weiter. Er versucht es mit ,´und Witze erzählen klappt ganz gut. Aber er ist sich sicher, bei der großen Prüfung fällt er durch und muss den Stamm verlassen....

Meine Meinung

Meine Kinder lieben den Film (Drachenzähmen leicht gemacht) - der auf dem Buch basiert - und die Serie (Dragons - Die Reiter von Berk) total und ich habe es jetzt endlich mal geschafft, mir das erste Buch zu holen. Ich habe es meinem Großen vorgelesen. Er war begeistert. Wir mussten auch schon wieder von vorne anfangen dürfen, weil er das Buch total lustig findet. *gg*

Beim Lesen mussten wir allerdings feststellen, dass das Buch mit dem Film und auch mit der Serie nicht allzu viel zu tun. Außer ein paar Namen und die Grundidee. Die Verfilmung wurde komplett anders gestaltet. War für meinen Sohn erstmal schwer zu verstehen. Zum Beispiel: Ohnezahn heißt Zahnlos und ist nur so groß wie eine Hand. Und auch das jeder da einen Drachen hat!

Aber das hatte er schnell überwunden und das Buch machte dann einfach nur Spaß! Die Geschichte ist klasse. Mit viel Humor wird erzählt, wie Hickes auf "die harte Tour" ein Held wurde!

Fazit
Ein tolles Abenteuer für große und kleine Fans!



Hicks, der hartnäckige Wikinger
Band 1: Drachenzähmen leicht gemacht
Band 2: Seeräubern leicht gemacht (oder: Wilde Piraten kennen keine Regeln)
Band 3: Drachensprache leicht gemacht (oder: Wer mit den Drachen flüstert)
Band 4: Drachenflüche und andere tödliche Fallen
Band 5: Feuerspeier und andere brandgefährliche Katastrophen
Band 6: Handbuch für echte Helden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen