[kurz + knapp] Morrie Schwartz - Weisheit des Lebens

Klappentext:  Mit dem Bestseller "Dienstags bei Morrie" hatte der amerikanische Journalist Mitch Albon seinem ehemaligen Professor Morrie Schwartz ein Denkmal setzen wollen - er ahnte nicht, welchen Nerv er damit treffen würde.
Das vorliegende persönliche Vermächtnis dieses bemerkenswerten Mannes ist eine ergreifende Liebeserklärung an das Leben.

 .•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Ich liebe Mitch Albons Roman "Dienstag bei Morrie", deshalb kaufte ich mir auch mal dieses Buch. Aber ich kam dann nicht dazu es zu lesen und ch holte dies jetzt endlich nach.


Es ist ein kleine Sammlung von Aphorismen, die Morrie Schwartz zum Ende seines Lebens geschrieben hat. Auch immer mit Erklärungen dazu, wie man sie zu verstehen bzw. deuten hat.

Man kann das Buch mit einen Aphorismus von ihm zusammen fassen;:

"Lernen Sie, wie man lebt,
dann wissen Sie, wie man stirbt;
lernen Sie, wie man stirbt,
dann wissen Sie, wie man lebt."
- Morrie Schwartz -

Das Buch ist für jeden zu empfehlen, der eine schwere Zeit durchmacht. Egal ob man an unter einer unheilbaren Krankheit leidet oder ein Angehöriger ist. Oder wenn man einfach nur was braucht, was einen wieder aufrichtet. Wenn es einem nicht gut geht, kann man da immer wieder drin lesen.


Ist ein kleiner aber sehr schöner Ratgeber fürs Leben!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen