[Rezension] Nora Roberts - Winterwunder

Klappentext:

DIE MACHT DER LIEBE

Die vier Freundinnen Emma, Mac, Laurel und Parker leiten zusammen eine florierende Hochzeitsagentur. Und bis auf eine haben sie alle die Liebe ihres Lebens gefunden. Nur Parker, das Organisationstalent der Gruppe und eine echte Powerfrau, ist anscheinend mit ihrem Beruf verheiratet - bis Malcolm in ihr Leben tritt. Aber wie soll sie mit ihm eine Beziehung führen, wenn er sich weigert, über seine Vergangenheit zu sprechen?

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

In dem letzten Band geht es um Parker. Dem Kopf von VOWS, die mir ihrem BlackBerry ins Bett geht und IMMER für ihre Kundinnen erreichbar ist und für ALLES eine Lösung weiß.

Nachdem ihre drei Freundinnen, Emma, Mac und Laurel ihren Traumprinzen gefunden habe und jetzt alle eine Hochzeit planen, ist sie die einzige, die noch ohne Mann da steht.
Aber, es gibt ja Malcolm, den Automechaniker. Haben wir ja schon kennengelernt in den Büchern davor. *grins*

Und so kommt es wie es kommen muss: Die beiden fangen was miteinander an. Aber nicht so schnell und einfach, dauert natürlich etwas, bis die eiskalte Parker, Mal näher kommen lässt....

Meine Meinung
Allzu viel kann man nicht dazu schreiben, sonst wird zu viel verraten. Wer die anderen Bücher kennt, weiß, das die beiden natürlich nicht ohne Probleme zusammen kommen. Irgendetwas findet sich schließlich immer, was man aufbauschen kann. :)

Auf jeden Fall gibt es wieder eine Menge Hochzeiten und am Ende heiratet dann auch die erste der VOWS: nämlich Mac ihren Carter.
Und - für eingeweihte - Linda taucht auch wieder auf.

Fazit
Ein zuckersüßer Abschuss des Zyklus, der, für die Leser der Reihe, leider sehr vorhersehbar ist. ABER, wenn es nicht so wäre, wäre man enttäuscht. :)

UND: Mir fehlen die Mädels jetzt schon. *schnief*

Jahreszeitenzyklus
Band 1: Frühlingsträume
Band 2: Sommersehnsucht
Band 3: Herbstmagie
Band 4: Winterwunder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen