[kurz + knapp] Monika Peetz - Sieben Tage ohne

Klappentext: Die Dienstagsfrauen gehen fasten...
Fünf ungleiche Freundinnen, ein gemeinsames Ziel: Entschleunigen, entschlacken, abspecken, so lautet das Gebot der Stunde. Sieben Tage ohne Ablenkung. Kein Telefon, kein Internet, keine Männer, keine familiären Anforderungen und beruflichen Pflichten. Leider auch sieben Tage ohne Essen. Theoretisch jedenfalls.
Die schwerste Prüfung jedoch steht Eva bevor. Hinter den dicken Mauern des Burghotels im Altmühltal, in das sich die fünf Freundinnen zum Heilfasten begeben haben, macht sie sich auf die Suche nach ihrem unbekannten Vater. Und entdeckt, dass man manche Familiengeheimnisse besser ruhen ließe...

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Der Pepp ist leider etwas raus...

Für meinen Geschmack kommen zuviele Gehminisse ans Licht. Ein bis zwei hätten vollkommen gereicht. Man hätte nicht so viel reinpacken müssen.
Trotzdem ein schönes Buch!!

Die Dienstagsfrauen
Band 1: Die Dienstagsfrauen
Band 2: Sieben Tage ohne
Band 3: Die Dienstagsfrauen zwischen Kraut und Rüben

1 Kommentar: